Was soll die Impferei, wenn die beabsichtigte Immunität erst Wochen später eintritt?

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Mittwoch, 21.07.2021, 11:55 (vor 4 Tagen) @ Rain1248 Views

Das in den Katastrophengebieten jetzt zum Impfen aufgerufen wird, weil man Angst vor "Superspreader-Events" hat, ist geradezu lächerlich.

Selbst wenn die Impfung tatsächlich helfen würde, Infektionen zu verhindern, änderte das nichts an der Tatsache, dass selbst nach Angaben der Impfstoffhersteller eine befriedigende Immunität erst viele Wochen nach der Impfung erreicht sei.

Was, bitteschön, soll jetzt die Impferei in diesen Gebieten?

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.