Leider kann mich Schach nicht mehr begeistern...

Greenhoop, Mittwoch, 07.04.2021, 17:24 (vor 11 Tagen) @ Oblomow1604 Views

...obwohl ich sehr jung anfing zu spielen und es immerhin bis zu einer einer sehr ordentlichen DWZ gebracht hatte. Leider sind Schachspieler ziemliche Trottel (kannst mich gerne mit einbeziehen) und es bedurte der einstmals wunderbaren Seite "Instantchess.com", um mir das Schachspielen gänzlich abzugewöhnen. Damals, es ist schon einige Jahre her, hatte ich innerhalb einer Zeispanne von vielleicht einem Jahr über 10tsnd 5 Minuten Blitzpartien gespielt, ein wahrer Rausch des (nahezu) perfekten Schlagabtauschs wo nicht selten am Ende auch die bessere Internet-Verbindung entscheidend war. Am Ende war ich geheilt und Schach interessiert mich nicht mehr die Bohne.

GH


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.