Hier auf dem Land haben wir noch Sirenen und....

ottoasta, Montag, 14.09.2020, 20:54 (vor 4 Tagen) @ SevenSamurai564 Views

....die von mir betreuten Stadtwerke bzw. Wasserzweckverbände haben alle noch Betriebsfunk, teilweise als Duplexfunkanlagen mit Relaisstationen auf dem Berg (Reichweite!). Die sind alle mit Akkus notstromversorgt.

Es gibt nicht nur Sirenen mit Elektromotor sondern auch als Pressluftsirenen, auch da können die Schaltempfänger mit Akkus versorgt werden.

Vernünftige Chefs der Stadtwerke werden sich niemals in die alleinige Abhängigkeit der Netzbetreiber geben!
Es gibt ja nicht nur Stromausfall sondern auch Sabotage an den Handymasten, im schlimmsten Fall wird ein Umspannwerk gesprengt (es genügt den Haupttrafo stillzulegen); es gibt unter solchen Leuten sicher Spezialisten die einen entsprechenden Überblick und Kenntnisse haben!

Die vielen, vielen Photovoltaikanlagen können bei entsprechendem Akkubetrieb zwar das eigene Hausnetz versorgen aber nicht ins Netz einspeisen!

Die Schwarzstartfähigkeit haben Atomkraftwerke, Dampf (Turbinen) Kraftwerke und u.u. auch einige Biogasanlagen zusammen mit Wasserkraftwerken.

Ein Netz, welches großflächig ausgefallen ist wieder hochzufahren ist mühsam!

Das stellt sich die Annalena 'Kobold' sehr einfach vor, Grüne eben.
Gescheit reden aber Null Ahnung von der Materie!


Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.