Wegen Unfall in Umspannwerk 6 - in Worten sechs - Stunden ohne Strom in Essen

stocksorcerer, Montag, 14.09.2020, 16:07 (vor 8 Tagen) @ SevenSamurai1762 Views

Das ist der Zustand des Landes jetzt. Um den Mann, der da mit schwersten Verbrennungen ins Krankenhaus gekommen ist, tut es mir echt Leid. Dass man aber nach einem solchen Unfall glatte sechs Stunden warten muss, bis die Stromversorgung in einer Großstadt wieder zur Verfügung steht, sollte einem zu denken geben, wie es längst mit unserer Infrastruktur aussieht. In Sachen Redundanz, meine ich.

Aber der Trend geht ja - zumindest politisch gewollt - zum Elektroauto; dann kann man sich gleich noch mehr aufregen, wenn so etwas geschieht. Mancherorts war der Strom wohl früher wieder verfügbar, so gesehen bin ich es gewohnt, die Arschkarte zu ziehen, aber das geht einfach nicht an einem sogenannten Industriestandort.

Gruß
stocksorcerer

P.S.: Wenn Nordstream 2 verhindert wird, müssen wir im kalten Winter wohl das Mobiliar unserer Politiker verheizen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.