Was soll in dieser "brandaktuellen Studie der chinesischen Wissenschaftler" drinstehen? (mT)

DT, Dienstag, 25.02.2020, 20:01 (vor 133 Tagen) @ McKotz1178 Views

Das Paper ist vom 21. Januar, also mehr als einen Monat alt, und die Info ist wohl bekannt:

Aus dem summary:

"In summary, our analysis showed that the Wuhan CoV shared with the SARS/SARS-like coronaviruses a common ancestor that resembles the bat coronavirus HKU9-1. Our work points to the important discovery that the RBD domainof the Wuhan CoV S-protein supports strong interaction with human ACE2 molecules despite its sequence diversity with SARS-CoV S-protein. Thus the Wuhan CoV poses a significant public health risk for human transmission via the S-protein–ACE2 binding pathway."


Sowohl die Info, daß CoV-2019 vom Fledermaus Coronavirus HKU9-1 abstammt, sowie die Info daß das Virus die ACE2 pathway zur Infektion nimmt sind wohlbekannt.

Was ist daran also neu, was hat das mit "Schweinen" zu tun? Und wo steht in dem Paper, daß es "eine Biowaffe ist"?

Und was ist an dem Italiener mehr dran als an einer Einzelmeinung, unterlegt ohne jegliche sachliche Punkte?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.