Schwedische Nord Stream Ermittlungen eingestellt und zwei Mosaiksteinchen aus Norwegen

Fjord og Fjell, Mittwoch, 07.02.2024, 22:48 (vor 19 Tagen)2801 Views

Die Schwedische Sicherheitspolizei "hat die (Vor-)Ermittlungen um die Sprengung der Nord Stream Pipeline niedergelegt, da es ihnen nicht möglich erscheint die Ermittlungen fortzusetzen" https://www.sakerhetspolisen.se/ovriga-sidor/nyheter/nyheter/2024-02-07-forundersokning... bzw."nicht möglich ist den Fall aufzuklären, gemäß inyheter https://inyheter.no/07/02/2024/etterforskning-av-nord-stream-eksplosjoner-henlegges/
Betreffs der Britischen Kriegsplanspiele hatte Mirko2 am 02.02. einen Artikel von RIA Novosti verlinkt in dem es unter anderen hieß "darüber hinaus sieht der Britische Plan die Stationierung....der Armeen...auf dem Territorium Norwegen und Finnlands vor.." in dieser Hinsicht ist der treue Knappe Norwegen schon auf guten Wege "8 neue Gebiete sollen für die USA zugängig gemacht werden, so daß sie militärische Infrastruktur auf Norwegischen Boden errichten können" https://inyheter.no/02/02/2024/regjeringen-apner-flere-nye-omrader-for-usas-militaere-i...
Sowie schon letzten April schwenkte die letzte im Parlament vertretene Partei "Rødt" auf Kurs pro Waffenlieferung an die Ukraine um https://inyheter.no/23/04/2023/rodts-landsmote-snur-om-norsk-vapenstotte-til-ukraina/
Und die mediale Kriegseinstimmung scheint hier auch Fahrt aufzunehmen. Ich versuch mal demnächst etwas aus den aktuellen Beiträgen zu bringen.
Das Gespenst verblasst nicht, es nimmt eher Konturen an.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung