Depleted Uranium? Mit diesem Bild keine Aussage möglich.

Hannes, Samstag, 20.05.2023, 22:21 (vor 332 Tagen) @ Reffke3974 Views
bearbeitet von Hannes, Samstag, 20.05.2023, 22:46

Hallo allerseits,

Schaut her:
[image]
https://remap.jrc.ec.europa.eu/Advanced.aspx

LG Reffke

Hi @Reffke,

komm runter. Ich schrieb schon, dass es erstmal ein Gift ist. Und Alphastrahler. Es geht um Milliarden Jahre und "das Strahlen" nimmt in 100000 Jahren erst richtig zu. Und so weiter.

[image]

Wir haben hier natürliche Strahlung, zeigt meine ad hoc Wikipedia-Quelle (Bild): https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3e/Strahlenexposition_DACHL.png/...

Wenn Du Zeit hast, rechne Nano (Milliardstel) in Mikro (Millionstel) um, dann siehst Du, dass die Messstationen (Punkte) vermutlich Normalwerte messen. Maßeinheiten (in Jahr oder Stunde auch) umrechnen ...

Für mich ist "Shocking" dass die Grünen das Gift Schwermetall Uran/Zerfallsprodukte in die Uwelt tun, ob Ukraine oder Deutschland ist mir erst mal egal dabei, beim Strafmaß sollte das keine Rolle spielen. Anti-Atom-Partei? [[kotz]]

Abgereichertes Uran beginnt erst später stark zu strahlen, zuerst ist es 'nur' ein übles Gift.
Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Montag, 15.05.2023, 22:35 @ Mirko21960 Views
bearbeitet von Hannes, Montag, 15.05.2023, 22:45

Guten Abend noch

H.

PS: Ich schreibe es nochmal zum Mitschreiben, wie die Henne im Garten alles durcheinanderscharrt, wird sich das Zeug durch das Wetter global verteilen. In England ist es längst nachgewiesen, kommt von deren Sünden im Nahen Osten her. Deren böse Taten fallen auf sie zurück, leider auch auf uns, mich und Dich.
Ein Teil, schrieb ich, geht zurück in die Hölle in den nächsten Jahrtausenden, weil es doppelt so schwer ist wie Blei und weil es immer wieder mal regnet. Und mit dem Regen strömt davon ein Teil ins Grundwasser. Und bis dahin ist es eben im Acker und auch und vor Allem in der veganen Ernährung, liebe Öko-Tussen, die ihr so kriegsbegeistert seid (Tut mir leid, meine Wahrnehmung). Aber die Deutschen könnten es u. U. bald registrieren, Gesundheits-Statistik.
[[kotz]]

PPS: Ich habe mir Deine Grafik im Original angeguckt. Herausgegriffen irgendwelche Punkte mit eher höherer Strahlendosis pro Zeiteinheit, fand ich im Bayerischen Wald Werte in meiner Karte von Wikipedia von 0,13 ... 0,15 µSv/h (Umrechnungsfaktor 1000 ergibt 130 ... 150 nSv/h).
Und gucke ich in die selbe Gegend auf Deiner Karte, sehe ich Mitteltürkis-Farben-Punkte mit Wertern von 110 ... 160 nSv/h.

130 ... 150 nSv/h vs. 110 ... 160 nSv/h ist unauffällig.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung