nun doch F16-Jets für die Ukros?

FredMeyer, Südrand der Heide, Freitag, 19.05.2023, 19:46 (vor 8 Tagen) @ Arbeiter1986 Views

Bei Reuters (Meldung von heute) steht zu lesen:


Biden befürwortet Plan zur Ausbildung ukrainischer Piloten an F-16-Kampfjets

19. Mai (Reuters) - US-Präsident Joe Biden hat die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten am Freitag darüber informiert, dass Washington gemeinsame Anstrengungen mit Verbündeten zur Ausbildung ukrainischer Piloten an F-16-Kampfjets unterstützt.

Die Ausbildung auf den in den USA hergestellten Jets wird in Europa stattfinden und Monate in Anspruch nehmen, so der Beamte. Nach Schätzungen von US-Beamten dauert die Ausbildung und Lieferung von F-16-Flugzeugen höchstens 18 Monate.

"Während die Ausbildung in den kommenden Monaten stattfindet, wird unsere Koalition von Ländern, die an dieser Anstrengung teilnehmen, entscheiden, wann wir die Jets tatsächlich bereitstellen werden, wie viele wir bereitstellen werden und wer sie bereitstellen wird", sagte der Beamte.

Der Beamte sagte nicht, welche Länder sich an den Bemühungen beteiligen werden. Die USA hoffen, in den kommenden Wochen mit der Ausbildung beginnen zu können, die auf Kampfflugzeugen der vierten Generation, einschließlich F-16, durchgeführt werden soll, so der Beamte weiter.

Die Ukraine bemüht sich um die von Lockheed Martin (LMT.N) hergestellten Kampfjets, da sie vor einer geplanten Gegenoffensive ihren größten Vorstoß seit Monaten gegen die einmarschierenden russischen Truppen fortsetzt.

Die Ukraine, die keine Jets westlicher Bauart besitzt, behauptet, dass die F-16 weitaus effektiver seien als die sowjetischen Kampfflugzeuge, über die sie derzeit verfügt. Polen und die Slowakei haben 27 MiG-29 zur Ergänzung der ukrainischen Flotte zur Verfügung gestellt.

Die westlichen Regierungen haben sich davor gehütet, ihre eigenen Länder unverteidigt zu lassen, indem sie zu viel Ausrüstung verschenkten. Sie haben es auch vermieden, etwas zu schicken, das tief in russisches Territorium eindringen und Moskau einen Grund zur Eskalation des Krieges geben könnte.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij erhielt diese Woche die Zusage Großbritanniens und der Niederlande, beim Aufbau einer "Jet-Koalition" behilflich zu sein, auch wenn die führenden Politiker beider Länder nicht sagten, dass sie Flugzeuge schicken würden.

https://www.reuters.com/world/us-will-back-training-ukrainian-pilots-f-16s-biden-tells-...

Der Krieg soll also noch mindestens 2 Jahre dauern, wenn's nach dem morbiden Biden geht.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung