Hallo Reffke. Orban sagt, der Westen stehe kurz davor, über die Entsendung von Truppen in die Ukraine zu diskutieren.

Mirko2, Freitag, 10.03.2023, 20:54 (vor 403 Tagen) @ Reffke2153 Views
bearbeitet von Mirko2, Freitag, 10.03.2023, 21:53

Ich zitiere nur kurz die Meldung:

Die westlichen Länder stehen kurz davor, ernsthaft über die Möglichkeit zu diskutieren, verbündete Truppen in die Ukraine zu entsenden, sagte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban im Kossuth-Radio.
"Wir sind sehr nahe daran, allen Ernstes vorzuschlagen, dass die Soldaten der verbündeten Länder die Grenze überschreiten und das Territorium der Ukraine betreten. Ich muss also sagen, dass ... die Welt der Tatsache noch nie so nahe war, dass von einem lokalen Krieg ausgegangen ist - immerhin ging es um Lugansk und Donezk - es stellte sich heraus, dass es sich um einen Weltkrieg handelte. Die Wahrscheinlichkeit dafür wächst von Tag zu Tag", glaubt der Politiker.

Quellen: https://ria.ru/20230310/zapad-1857139685.html https://mediaklikk.hu/miniszterelnoki-interjuk/cikk/2023/03/10/orban-viktor-miniszterel...

RT-deutsch hat jetzt auch die Meldung veröffentlicht (10.03.2023, 21:27).

Die Welt war noch nie so nah daran, dass sich ein lokaler Krieg – es ging doch um Lugansk und Donezk – in einen Weltkrieg verwandeln könnte. Die Wahrscheinlichkeit wächst von Tag zu Tag."

Bei dieser Meldung geht bei mir das Blaulicht an!

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung