Hierzu: Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommission. "... Anstrengungen zu verstärken, „monokulturelle Staaten auszuradieren.“ Ref: Falkenauge 08.07.2016

sprit, Montag, 14.11.2022, 13:45 (vor 15 Tagen) @ Falkenauge1514 Views

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=407544

Bei uns werden eher die Deutschen deportiert
verfasst von Falkenauge, 08.07.2016, 08:19
Dass die deutschen etablierten Blockparteien dem evtl. Beispiel Schwedens nachfolgen würden, halte ich für ziemlich ausgeschlossen. Dafür ist der Trieb, Deutschland mit allen Mitteln zu zerstören, bei diesen "Eliten" zu ausgeprägt. Und sie sitzen auch noch zu fest im Sattel.
Die stimmen doch alle mit dem überein, was der Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommission, gesagt hat.

Er forderte das EU-Parlament auf, die Anstrengungen zu verstärken, „monokulturelle Staaten auszuradieren.“ Der Prozess zur Umsetzung „multikultureller Diversität (Vielfalt)“ sei bei jeder Nation weltweit zu beschleunigen. Die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Europäische Kultur und europäisches Erbe seien lediglich soziale Konstrukte. Europa sei immer schon ein Kontinent von Migranten gewesen und europäische Werte bedeuteten, dass man multikulturelle Vielfalt zu akzeptieren habe, sonst stelle man den Frieden in Europa in Frage. Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa sei ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land solle der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch „die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.“

Das entspricht der Denkweise und dem Willen von EU, UN, CFR, also der ganzen westlichen Globalisierungselite. Siehe hier. Dort auch die Quelle.

--
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung