Ich nehme an, es gibt beim Gas - so wie auch beim Öl - einen gewissen Spielraum, wieviel die Förderunmg reduziert werden kann, ohne die Quelle zu schädigen.

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 04.08.2022, 20:54 (vor 9 Tagen) @ Mephistopheles1286 Views

Russland hat seit März jetzt Zeit gehabt, die Förderung an die Nachfrage im eigenen Land und bei den guten Kunden anzupassen. Wenn da was übrig bleibt, bekommt es gnädigerweise der Westen, wenn er korrekt bezahlt. Anstatt Gas abzufackeln, würde ich zudem die Düngerfabriken usw. Sonderschichten fahren lassen. Vorprodukte kann man auch auf Halde legen.

Die Lieferung der Turbine sollte an die Compression Station Portovaya Gazprom erfolgen, was am finnischen Meerbusen liegt. Ich stelle erneut die Frage:

[image]

Was hat diese Pumpe mit dem Gaszufluss in Waldhaus (Bayern) zu tun und da die Kurven massiv korrelieren: Wer verarscht hier wen?

Grüße

--
[image]
"Everything Woke Turns To Shit, OK?" (Donald J. Trump)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung