DU und zwar DIch und zwar SELBER. Das ist ein echtes Selfie.

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 12:41 (vor 11 Tagen) @ Mirko22119 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 02.08.2022, 12:50

Ich weiß, dass die Stadtwerke nicht nur Monatsverträge haben, der Preis oder die Preise werden in Monate und für Jahr im Voraus geschlossen und fast keines dieser Stadtwerke kauft am Spotmarkt.


Die Frage ins Forum, wer verarscht wem?

Erst mal kannst du dein Brennholz auf dem Markt selber kaufen, so wie ich es gemacht habe. Ich war allerdings nicht so clever wie @Hannes, der sich der Ster für 20 € beschaffen konnte, sondern habe 110 €/Ster bezahlt.
Dann kannst du dir auch Braunkohle auf dem Markt kaufen. Stinkt nur fürchterlich und die Nachbarn beschweren sich.
Dann kannst du dir Steinkohle kaufen.
Dann kannst du dir Haizöl kaufen und in einem Heizöltank im Keller lagern. Machen viele in der Gegend.
Dann kannst du dir auch Strom auf dem freien Markt kaufen. Die meisten bleiben trotzdem bei ihrem Grundversorger.
Strom kannst du sogar selber herstellen. @Zorro hat es erläutert.
Dann kannst du auch Gas auf dem freien Markt kaufen und in einem Gastank einlagern. Machen auch viele. Dazu muss man wissen, dass Gas nichts anderes ist als Heizöl; es steht nur unter Druck.

Es gibt so viele Möglichkeiten.

Lediglich die, die sich um nichts gekümmert haben und die Grundversorgung outgesourced haben, denen dämmert allmählich, dass sie sich ein Klumpenrisiko aufgehalst haben.
Mein Beileid! [[euklid]]

Das sind mit Sicherheit auch dieselben, die ihren Kartoffelkeller eingespart haben und nicht für mind. ½ Jahr Mehl, Reis und Öl in der Speis haben.
Allerdings gibt es nichts, was nicht auch seine positiven Seiten hätte und solch ein Klumpenrisiko, das man plötzlich am Hals hat, ersetzt einem einen gesamten Börsenlehrgang! [[freude]]

Sieh es einfach positiv!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung