Alternativer ärztlicher Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet

Falkenauge, Dienstag, 21.06.2022, 07:55 (vor 15 Tagen)1471 Views

Zahlreiche Ärzte und fast alle traditionellen ärztlichen Berufsverbände haben sich in der krisenhaften Gegenwart weitgehend vom Hippokratischen Eid entfernt, dessen oberster Grundsatz lautet: „nil nocere = nicht schaden“. Sie empfehlen die experimentelle mRNA-Impfung und ignorieren die hohen Zahlen von Nebenwirkungen und Todesfällen, die bereits zu einer Übersterblichkeit geführt haben. Millionen Patienten fühlen sich von einer eng mit der Pharma-Industrie verflochtenen Ärzteschaft im Stich gelassen. - Ärzte, die sich dem Hippokratischen Eid noch voll verpflichtet fühlen, haben nun einen alternativen ärztlichen Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet und rufen gleichgesinnte Ärzte zur Mitgliedschaft auf.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/06/21/alternativer-arztlicher-berufsverband-...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung