Panik schaffen, genau das ist es.

helmut-1, Siebenbürgen, Montag, 20.06.2022, 22:47 (vor 16 Tagen) @ JJB2254 Views

Hier in Rumänien nimmt man das alles locker vom Hocker. Man ist sich dessen bewusst, dass die ganze Preistreiberei von den Konzernen ausgeht, jeder hat genug zu essen und die Regale der Supermärkte sind voll. Die Konzerne aber haben ihre Lobby in der Politik, deshalb wird das Volk damit leben müssen.

Das muss man natürlich wissen, damit man die Situation in RO beurteilen und auch verstehen kann, warum man da seit geraumer Zeit Witze drüber reißt. Hier macht sich kein Mensch Sorgen um irgendwelche Nachschubprobleme.

Einer von den letzten Witzen:

Rumänien hat ein Nachschubproblem mit verschiedenen Stoffen, auch mit Schwermetallen. Deshalb ist auch das Quecksilber knapp. Man bekommt kaum mehr Fieberthermometer in den Apotheken zu kaufen, - und die sind doch so wichtig, um zu wissen, ob man von der Tante Corona geküsst wurde oder nicht.

Der Gesundheitsminister gab deshalb einen allgemein gültigen Rat:

Bei Verdacht auf Corona stecke man sich ein paar Maiskörner in den A. Wenn nach ca. 10 Minuten nichts passiert, dann kann man beruhigt sein. Wenn aber nach 10 Minuten aus dem A. Popcorn herauskommt, dann soll man umgehend einen Arzt aufsuchen, denn dann hat man starkes Fieber.

[[rofl]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung