Will Dir gar nicht widersprechen, jedoch fürchte ich, dass Du Dich in dem Punkt irrst!

solstitium, Sonntag, 08.05.2022, 23:54 (vor 17 Tagen) @ Arbeiter1689 Views
bearbeitet von solstitium, Montag, 09.05.2022, 00:24

Wäre ich mit dieser Deiner Erklärung 100% zufrieden, würde es bedeuten, dass im Schulsystem alles bestens sei, und man so weitermachen könne - wie gehabt!

Bis hier hin Spekulation.

Hab soeben mit einem "Produkt" gesprochen.

Er bestätigte meine These 1:1

Alle aus seiner Klasse wählten grün!

Wenn wir pro Jahrgang mal 650.000 rechnen, dann die Quote der Abiturienten 60% dann die EW Schleswig Holsteins - dann die Wahlbeteiligung - dann die Impftoten (SPD Wähler, SH war mal fett SPD Land) subtrahieren - da sind wir von den 4% so weit nicht entfernt, würde ich mal behaupten.

Sicher, Betrug gibts, aber nur dort, wo er sich als erforderlich erweist.
Bei Grün, nach der Rückfrage bei der Zielgruppe - braucht es diesen Betrug beim auszählen gar nicht!

Und genau deshalb ist Deine Erklärung leider gefährlich!

Weil man sich so in eine Selbstbeweihräucherung begibt, die einem das Handeln abtrainiert!

Aber die Handlungen sind erforderlich - sind überfällig, in genau dem Punkt, wie oben beschrieben!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung