Glaube ich nicht. Das ist nur für die Medien

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 23.11.2021, 20:25 (vor 7 Tagen) @ Mirko1793 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 23.11.2021, 20:32

Meldet der Focus.
Quelle: https://www.focus.de/politik/deutschland/dresden-ist-dicht-l_id_24455674.html

Glaubt der Focus wirklich, dass ein 80-Jahre alter Patient geimpft bevorzug wird als ein ungeimpfter 30-Jahre alter Patient?
Dieser Autor des Artikels sollte mal eine Schicht auf ITS/IMC arbeiten!

Triage gibt es schon im Schockraum, da wird schon entschieden, wer wo hin kommt und wie die Prognose aussieht.

Die Panik verbreitet die Presse!

*Ungeimpft*

In Wirklichkeit wird es so laufen, wie immer in Krisen und wie es n Griechenland während der Eurokrise auch lief: Privatversicherte und Selbstzahler (allerding steigen die Preise um ein Mehrfahes!) werden ganz normal behandelt und die anderen bekommen wegen "überlastung" enfach keinen Termin.

Wetten, dass?!? Gleichzeitig geht die Gesmtbelastung des medizinischen Apparats drastisch zurück. Die ganzen psychodingens Schlaf-, Befindlichkeits- und Beziehungsstörungen und Selbstmordgefährdungen, ja sogar die echten Selbstmorde, verschwinden.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.