Ihr habt den Schuss nicht gehört - Die Krankheitsfälle sind nicht, weil die Impfung NICHT wirkt, sondern weil sie wirkt!

Manuel H., Sonntag, 21.11.2021, 18:12 (vor 12 Tagen) @ stocksorcerer1496 Views

Natürlich sind es jetzt hauptsächlich Geimpfte. Weshalb? Weil die Toxine der Impfung zur Erkrankung führen.
Das wird dann natürlich lieber als "Impfdurchbruch", als "nachlassende" Wirkung der Impfung erklärt,
das bedeutet, die Impfopfer werden zu Corona-Fällen umgedingst.

Die Folge: Wir brauchen mehr Impfungen, da sie ja "nachlassen" in der Wirkung, diese mehr Impfungen führen selbstverständlich zu mehr Impfopfern, die zu Corona-Opfern umdeklariert werden, um erneut weitere Impfungen zu fordern.

Jetzt also über die Wirkungslosigkeit der Impfung zu lästern ist genau das, was als "Erkenntnis" gewünscht wird.
So wird es niemals Impfnebenwirkungen geben, aber einen zwingenden Bedarf nach mehr Impfungen, die wegen der IMPFwirkung weitere zwingende Imfpungen erfordern.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.