Verfassungsgericht nach Kanzlerdinner weiter in Kritik – Harbarth weist Befangenheit zurück ...

Mirko, Česko, Montag, 11.10.2021, 18:27 (vor 8 Tagen)2371 Views
bearbeitet von Mirko, Montag, 11.10.2021, 18:30

"Antipasti, Geschnetzeltes vom Rinderfilet und Schokoladenmousse. Das Kanzlerdinner vom 30. Juni hinter verschlossenen Türen steht weiterhin in Kritik. Bekannt geworden war zunächst, dass an diesem Treffen alle Richter des Bundesverfassungsgerichts beider Senate und neben Bundeskanzlerin Angela Merkel"

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsgericht-nach-kanzlerdinner-wei...

Auch wenn wir keine Verfassung haben, haben wir das Grundgesetz. Ich habe es immer, sie wertes Bundesverfassungsgericht geehrt! Aber seit dem sie fremd gehen und sich von der Regierung zum Essen einladen lassen und Dinge absprechen, ist der Rechtsstatt und die Gerichtsbarkeit in mir gestorben! Jeder geht mit jedem ins Bett, wenn der Preis stimmt.

Hier im Ausland wird der Finger auf Deutschland gezeigt: Die Deutschen wollen etwas uns etwas vormachen "gehen aber mit der Nutte ins Bett, obwohl die Frau neben an liegt"

Meine persönliche Meinung und Menschen aus CR (...)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.