Spahn hat dort auch schon, für viel Geld, nutzlose Medikamente gekauft

Joe68, Dienstag, 21.09.2021, 21:24 (vor 125 Tagen) @ Das Alte Periskop1333 Views

400 Millionen Euro lässt sich das Gesundheitsministerium neue Corona-Medikamente kosten, sogenannte monoklonale Antikörper. Sie sollen in der Frühphase helfen und einen schweren Verlauf verhindern

VON DPA, 25.01.2021
Deutschland hat 200.000 Dosen eines neuen Corona-Medikaments gekauft. "Ab nächster Woche werden die monoklonalen Antikörper in Deutschland als erstem Land in der EU eingesetzt. Zunächst in Uni-Kliniken", kündigte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der Bild am Sonntag an. "Die Gabe dieser Antikörper kann Risikopatienten in der Frühphase helfen, dass ein schwerer Verlauf verhindert wird", erläuterte Spahn...

https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.