Wenn bei 25 m Trinkwasser entnommen wird,

helmut-1, Siebenbürgen, Mittwoch, 15.09.2021, 11:15 (vor 4 Tagen) @ Martin402 Views

dann ist das die zweite Grundwasserschicht, und die liegt dann relativ hoch, resp. eben nicht sehr tief. Denn aus der 1. Grundwasserebene wird niemand Trinkwasser entnehmen, das ist logisch.

Irgendwelche Messereien betreff des Wassers aus der 2. Schicht sind Humbug, weil dort kein Nitrat vorhanden ist. Es sei denn, man hat geschlammt und hat beim Bohren das Wasser aus der 1. Schicht in die 2. Schicht laufen lassen.

Dann ist das aber trotzdem zu vernachlässigen, da die zweite Schicht in der Regel wesentlich ergiebiger ist und sich nach dem physikalischen Gesetz der Diffusion innig vermischt, wodurch die messbare Konzentration in den Bereich "ferner liefen" gerückt wird.

Also, das Video ist mehr als "mäßig".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.