Gelegenheit freundlich zu sein: Die Volatilität am Markt nimmt zu

stokk, Montag, 19.07.2021, 21:25 (vor 5 Tagen)2416 Views
bearbeitet von stokk, Montag, 19.07.2021, 22:01

Konzept
Der Volatilitätsindex VIX gibt die vom Markt erwartete kurzfristige Schwankungsintensität (implizite Volatilität) anhand von Optionspreisen auf den S&P 500 über 30 Tage in Prozentpunkten an. Ein hoher Wert weist auf einen unruhigen Markt hin, niedrige Werte lassen eine Entwicklung ohne starke Kursschwankungen erwarten. Der VIX wird daher auch „Angstbarometer“ genannt. Über die Richtung der Änderung, also steigende oder sinkende Kurse, gibt er keinen Aufschluss. Zwischen VIX und S&P 500 liegt eine gegenläufige Korrelation vor.
Fällt der S&P 500, dann steigt in der Regel der VIX an.
Steigt der S&P 500, dann fällt meist der VIX.

Quelle

Ein schönes Kaufsignal im stokkator für den $VIX ==>

[image]

Ich hoffe wir sind (noch) im Zustand Januar 2020, dh. man kann jetzt noch disponieren.

Stay tuned!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.