Fauci Mails, involvierte Personen und das Ende der Geschichte

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 07.06.2021, 16:17 (vor 8 Tagen) @ Olivia1623 Views

Kann man Drosten auch nur empfehlen, denn soweit ich Martenson verstanden habe, könnte das ggf. Gefängnisaufenthalt für einige Personen bedeuten.

Die Fauci Mails haben es in sich. Interessanterweise bricht sich aber auch hier das Licht erst langsam durch den Nebel und wie nicht anders zu erwarten, verharren die MSM in polterndem Schweigen.

Einiges aus den Mails habe ich auf Telegram bereits gelesen.

Noch ist der Sumpf halbwegs intakt, beteiligte Personen dürfen sich noch in Sicherheit wiegen. Wünschenswert wäre natürlich, wenn der ganze Schmodder des Laborunfalls, die beteiligten Panikschürer, schlichtweg jeder Beteiligte, vom unlauteren Ideengeber über die Aufwiegler, Panikmacher bis zu den ausführenden Marionetten und Vorteilsnehmern, in JEDEM Land und auf JEDER Entscheidungsebene dem notwendigen Gerichtsverfahren zugeführt werden.

Ein (langjähriger) Gefängnisaufenthalt wäre in meinen Augen noch die mildeste Strafe. Dafür würde ich die Prozesstage auf den Freitag legen und den Schulkindern ab Klasse 7 Fridays for Justice frei geben und sie zum beiwohnen am TV "verdonnern"!
Mehr Staatsbürgerkunde, erlebbare Demokratie und Verständnis für Humanismus kann kein Kind sonstwo erlernen.

Ach ja, man wird noch Träumen dürfen...[[freude]]

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.