Das Problem der FPÖ ist der Hofer, …

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Dienstag, 04.05.2021, 06:36 (vor 5 Tagen) @ mabraton1170 Views
bearbeitet von Das Alte Periskop, Dienstag, 04.05.2021, 06:53

.... Deutschland braucht wieder einen Österreicher der das Ruder übernimmt.

… und solange der als Aushängeschild fungiert, werden die Ösis, die politisch etwas rebellischer sind als Ihr „Piefkes“, diese Partei nicht mehr ankreuzen.
Apropos Hofer: Ich erinnere mich noch gut an die „Gebete“ die man hier zum Himmel sandte, er möge doch Präsident werden. Kickl, Schnedlitz (der mit dem Coca Cola-Corona-Test im Parlament) sind momentan das Ventil, kämen Sie an die Macht, dann sollte kein „Lee Harvey Oswald“, kein Fallschirm, kein Phaeton in ihrer Reichweite sein.

Danke @mabraton, Du hast mir den Ball, den ich gestern bei der MLP spielte, gerade verlängert. Der Zug ist längst abgefahren. Ihr könnt euer Kreuzchen machen wo ihr wollt, der „gefälschte“ Fahrplan wird nicht geändert!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.