Re: Fundamentalisten der Klimakirche

valuereiter, Dienstag, 06.04.2021, 14:55 (vor 12 Tagen) @ Otto Lidenbrock195 Views

Realisten sind sich einfach bewusst:

- das Klima auf der Erde ist ein hochkomplexes nichtlinear gekoppeltes System

- das öfter mal von dem einen in den anderen Zustand wechselt

- und das über die letzten paar Jahrtausende im Vergleich der letzten 600.000 oder 700.000 Jahre ungewöhnlich stabil war!

Weiter ist einem klar,

- dass der Mensch sich an das BESTEHENDE Klimasystem optimal angepasst hat und die AKTUELLEN Ressourcen (z.B. Niederschläge für die Landwirtschaft) umfassend nutzt,

- so dass ein Umkippen des Klimasystems in einen anderen/neuen Gleichgewichtszustand für 5 oder 6 Milliarden Menschen dramatische Folgen hätte!

Und

- das Risiko, dass ein hochkomplexes nichtlinear gekoppeltes System kippt ist um so höher, je mehr dieses gestört bzw. aus dem bisher (meta)stabilen Gleichgewichtszustand herausgeschoben wird,

- weshalb jede Änderung des Gehalts der Atmosphäre an klimawirksamen Gasen (wie CO2) dieses Risiko für 5 oder 6 Milliarden Menschen erhöht!

(sprich:
ohne menschliche Eingriffe müssen wir irgendwann in X Jahrhunderten oder wenigen Jahrtausenden mit einer natürlichen "Klimakatastrophe" rechnen, mit einer Verdoppelung oder Verdreifachung des CO2-Gehalts in der Atmosphäre führen "wir" diese binnen Y Jahrzehnten aktiv selbst herbei)


Konkrete Vorhersagen sind klarer Mumpitz - wenn Du mit 120 km/h eine kurvige Bergstrasse entlangrast, weißt Du nicht unbedingt VORHER, ob Du in 30 Sekunden links in den Felsvorsprung oder einen entgegenkommenden Postbus knallst, in 40 Sekunden rechts aus der Kurve fliegst und 200 Höhenmeter den Geröllhang runterpurzelst, oder erst in 55 Sekunden die nächste Serpentine nicht schaffst und Dich um eine Fichte wickelst
sehr unterschiedliche Unfallszenarien - tun alle weh (oder auch nicht mehr) - und wären durch eine angemessene Geschwindigkeit allesamt vermeidbar


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.