Jede Grippewelle läuft sich von alleine tot

Rainer ⌂, El Verger - Spanien, Donnerstag, 25.02.2021, 11:40 (vor 48 Tagen) @ Chris111847 Views
bearbeitet von Rainer, Donnerstag, 25.02.2021, 11:48

Was wir bei Corona beobachten ist nicht neu. In Spanien gab es 2001/2003 eine starke Grippewelle.
https://rundekante.com/gesundheitssystem-in-spanien-ueberlastet-2001-2002/
Ohne Maßnahmen wie heute, endete diese Welle, weil die Menschen eine natürliche Abwehr aufbauten.

Daraus kann man auch ableiten, dass der momentane Tanz um das goldene Kalb für die Katz ist.

Hier nochmal zu sehen, dass die "Maßnahmen" keinen Einfluss auf den Infektionsverlauf von Corona hatten.
[image]
https://rundekante.com/mortalitaet-spanien-covid-19/

Ich bin sogar der Meinung, dass die Ausgangssperre zu einer Erhöhung der Fälle führten. Genau zu dem Zeitpunkt, da die Menschen nach draußen, zur Sonne drängten, sperrte man sie ein. Gesund ist das nicht!

Die Übersterblichkeit 2020 deckt sich mit genau den Regionen in Spanien, die schon 2001/2002 von der Grippewelle stark betroffen waren. Alles Industrieregionen mit überdeutlicher Luftverschmutzung.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.