Söder: Ich bin hier in Bayern....

ottoasta, Samstag, 23.01.2021, 17:01 (vor 41 Tagen) @ SevenSamurai1292 Views

....und kann mich noch gut an die Aussagen von Seehofer zu Söder erinnern:
Söder sei ein Ehrgeizling, der notfalls über Alles geht!
Hauptsache er bekommt Anerkennung!Und noch mehr sagte er damals öfter. Er hat ihn ja gut gekannt!

Keiner hat Seehofer geglaubt, er wurde verspottet!
Und genau so ist es nun gekommen.
Söder hat ja eine gute Lehrmeisterin: Unsere von allen geliebte Bundeskanzlerin![[rofl]]

Bestes Beispiel ist der Vorgang bei einer Bundespressekonferenz:

Da hat Einer (ich glaube es war der Reitschuster) knallhart nachgefragt warum die Bundeskanzlerin nur auf bestimmte Wissenschaftler hört und nicht die neueste Forschung zur Kenntnis nimmt.

Fazit nach mehrmaligem Nachfragen: Es interessiert die Merkel einen feuchten Lehm was die neuesten Erkennnisse sind, sie nimmt nur das wahr was in ihren Kram passt!

Wundert ihr euch nun was bei uns so vorgeht?

Söder folgt der Merkel auf dem Fuß!

Was können die Gründe sein? Ich denke, dass die(!) sich dabei ganz wohl fühlen mal ohne das läppische Grundgesetz handeln zu können. Es passiert denen ja nichts; die Verfassungsjuristen halten unisono den Mund! Warum wohl?

Die werden nur aktiv wenn es um den 'NAZI' geht! [[top]]
Es gibt doch einen Bundesstaatsanwalt (?), der immer wichtige Sachen an sich zieht. Hört man was von dem? Oder bin ich taub, dass ich da noch nichts gehört habe?

Wenn alles mit rechten Dingen zugehen würde, müssten Dutzende Politiker schon vor dem Nürnberger Gerichtshof stehen!

Nun ja, allmählich bekommt der Begriff 'Bananenrepublik' eine wirkliche Bedeutung!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.