E-Mobilität auf deutschen Straßen in der Praxis: Meine persönliche Statistik in diesem Sommer

Plancius, Sonntag, 13.09.2020, 19:40 (vor 6 Tagen)2733 Views
bearbeitet von Plancius, Sonntag, 13.09.2020, 19:43

Ich bin ja öfters auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns und Brandenburgs unterwegs. Ich habe dort in diesem Jahr kein einziges Elektro-Auto gesehen, auch nicht in der Ferienzeit, wo dieses Jahr nun wirklich viele Touristen bei uns waren.

Am vergangenen Freitag bin ich von Rostock bis in den Unstrut-Hainich-Kreis ca. 500 km per Autobahn gefahren (A19, A24, Berliner Ring, A9, A38 - permanent hohes Verkehrsaufkommen). Die ganze Zeit habe ich mit meiner Frau nach Elektro-Autos Ausschau gehalten. Hier das Resultat:

Tesla = 0
Sonstige Elektro-Autos = 0

Heute bin ich zurück via Bundesstraßen über Nordhausen - Harz - Magdeburg - Perleberg - Plau am See gefahren. Auch heute hohes Verkehrsaufkommen, insbesondere zwischen Magdeburg und Perleberg Stoßstange an Stoßstange. Wieder das gleiche Ergebnis wie am Freitag:

Tesla = 0
Sonstige Elektro-Autos = 0.

Wo sind denn die ganzen Elektro-Autos, welche die Zulassungsstatistik ausweist, zu finden?
Stehen die vielleicht nur in der Garage?

Fragende Grüße [[trost]] in die Runde von

Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.