D hat damit richtig Glück gehabt.

Chris11, Montag, 29.06.2020, 14:13 (vor 5 Tagen) @ nereus2043 Views

Wir haben Zum Glück Wissenschaftler, die auf Zack waren und rechtzeitig funktionsfähige Tests auf den Markt gebracht haben. Das Testmaterial wurde übrigens teils kostenlos von Roche abgegeben. Da haben einige kleinere Firmen in D viele Tausend Leben gerettet. Du kannst Dir ja die Situation in USA anschauen. Die US CDC hatte dort ein Monopol auf ihren Test mit drei Sequenzen, der nicht funktioniert hat und damit haben sie mindestens 4 Wochen verspielt. Im Bundesstaat New York und New Jersey haben sie nun über 1600 Tote pro Million Einwohner. Und das in einem Land mit dem teuersten Gesundheitsystem weiltweit mit ca. 20% vom GDP (Bruttosozialprodukt).

In D haben wir zur Zeit 108 Tote/Million, in dem „Musterland“ Schweden 523 Tote/Million Einwohner Quelle https://www.worldometers.info/coronavirus/

Was wir am nötigsten brauchen sind Erbsenzähler, die den paar übriggebliebene Menschen, die hier die Ärmel aufkrempeln, und etwas bewirken, Knüppel zwischen die Beine werfen.

Wie effektiv Behörden arbeiten, können wir an der Masken und Schutzausrüstungsproduktion in Deutschland ablesen. Das das nicht in der kompletten Katastrophe endete, haben wir nur der Chinesischen Regierung zu verdanken, die dort Corona zeitnah eindämmen konnte, sonst wären in D heute noch keine Masken angekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Christian


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.