Gazprom stoppt Gas-Lieferungen durch Polen

hörby, Donnerstag, 12.05.2022, 21:00 vor 13 Tagen 3537 Views

Der staatliche russische Energiekonzern Gazprom wird nach eigenen Angaben kein Gas mehr nach und durch Polen liefern. Grund seien die gestern verhängten russischen Sanktionen gegen ausländische Energiefirmen. Darunter falle auch der polnische Betreiber der Jamal-Pipeline von Sibirien nach Deutschland.

12.05.2022
https://www.deutschlandfunk.de/gazprom-stoppt-gas-lieferungen-durch-polen-100.html

--
Mfg.H.

Einzig korrekte Antwort D's wäre es, Nordstream II sofort in den Regelbetrieb zu nehmen

Socke ⌂ @, Donnerstag, 12.05.2022, 21:10 vor 13 Tagen @ hörby 2487 Views

Denn die Abhängigkeit haben unsere Politiker schon vor Jahrzehnten begonnen aufzubauen.
Diese Tatsache zu akzeptieren und bis auf Weiteres nun damit leben zu müssen, ignorieren dt. "Politika". Von denen ist keiner in der Lage, die eigenen Fehler einzugestehen und mal Klartext zu reden. Verlogene Bande!

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Irgendwoher muss das Gas ja herkommen, Pipeline ist an sich besser als teure Schiffe

Joe68 @, Donnerstag, 12.05.2022, 21:29 vor 13 Tagen @ Socke 2171 Views

Europa hat zu wenig eigenes Gas und muss importieren. Gekauft wird dort wo es billiger ist. Es sind jetzt rein politische Gründe um auf Russen Gas zu verzichten, selbst die Ukraine verzichtet nicht auf Russen Gas.

Es muss also andere Gründe geben um teures, umweltschädlicheres Fracking und LNG Gas zu kaufen.

Erste Lieferstopps bei Gazprom Germania – Habeck sieht Deutschland vorbereitet

hörby, Donnerstag, 12.05.2022, 21:19 vor 13 Tagen @ hörby 2829 Views

Russland erhöht den Druck auf Deutschland: Laut Wirtschaftsminister Robert Habeck werden einige Tochterfirmen von Gazprom Germania nicht mehr beliefert. Er beruhigt – und appelliert zugleich an Verbraucher.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gaslieferstopps-bei-gazprom-germania-habe...

Nur einen Tag nachdem Russland gegen die Firma Gazprom Germania und andere ehemalige Tochterunternehmen seines staatlichen Gaskonzerns Sanktionen verhängt hat, machen sich die Maßnahmen schon bemerkbar. Denn die Sanktionen Moskaus gegen westliche Energieunternehmen treffen laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck ( Puppet on a String ) auch Deutschland.

Sandie Shaw sings "Puppet on a String"
https://www.youtube.com/watch?v=O9qJVgCqQOE oder
https://www.youtube.com/watch?v=oRMoEv44mBo

--
Mfg.H.

Der Euro stürzt gerade ab.

Durran @, Donnerstag, 12.05.2022, 22:44 vor 13 Tagen @ hörby 3133 Views

bearbeitet von Durran, Donnerstag, 12.05.2022, 22:49

Der Euro stürzt gerade ab, die deutsche Industrie wird folgen.

Ohne russische Energie, bislang preiswert und zuverlässig, dreht sich in Deutschland kein Rad mehr.

Was hier von der deutschen Regierung gerade veranstaltet wird, grenzt an Hochverrat am deutschen Volk.

Also warten wir ab, wie sich die Entwicklung Deutschlands ohne russische Rohstoffe gestaltet.

Alles kein Problem meinen Habeck und Baerbock. Na da kann uns ja nichts passieren.

Edit:

Also Habeck meint, wenn die Gasspeicher zu 100 Prozent gefüllt seien, jeden Tag 2 LNG Tanker entladen würden und die Leute 20 Prozent Energie einsparen würden, dann könnte man halbwegs über den Winter kommen.

Was ist halbwegs? Wer soll die Speicher füllen? Womit?


Und wo sind die LNG Terminals? Und wo die Tankerschiffe? (Es gibt derzeit kein frei verfügbares LNG Tankerschiff auf der Welt. Die müssen erst gebaut werden, ebenso wie die Terminals.)


Das sind doch alles feuchte Träume eines größenwahnsinnigen grünen Spinners.

Für die Finnen ist wohl ab Freitag Schluss ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 13.05.2022, 00:34 vor 13 Tagen @ hörby 2621 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Freitag, 13.05.2022, 00:37

Der Kreml nimmt ihnen den NATO-Beitritt übel. Mal sehen wie die sich schlagen ... wie hoch war deren Abhängigkeit, 98%?

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Gas soll nur 5% der finnischen Energie Importe ausmachen kwt

Joe68 @, Freitag, 13.05.2022, 01:52 vor 13 Tagen @ FOX-NEWS 1876 Views

Kwt

und weiter geht`s mit Strom

Fjord og Fjell @, Freitag, 13.05.2022, 23:23 vor 12 Tagen @ Joe68 717 Views

ist auch nur ein weiterer kleiner Baustein, wenn jetzt nach https://test.rtde.live/international/131481-liveticker-zum-ukraine-krieg-nicht/ 20:00 Uhr Russland zu morgen auch den Stromexport nach Finland einstellt.
Auch in Norwegen haben wir derzeit nichts mehr übrig um anderen auszuhelfen, da die Wasserspeicher nach einem Rekord trockenen Winter auf extrem niedrigen Niveau sind https://www.nve.no/energi/analyser-og-statistikk/magasinstatistikk/ (schwarze Linie aktuelle Situation). Die Öl- und Gasproduktion läuft ja eh schon am Anschlag.


Gruß

Szenario für Ausfall div. Gaspipelines

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Freitag, 13.05.2022, 07:13 vor 13 Tagen @ hörby 2188 Views

Ich habe hier mal versucht ein Szenario zu entwerfen, was passtiert, wenn die Versorgung über verschiedene Pipelines ausfallen sollte:

lt. Southfront beträgt die Kapazität der Pipelines:

1. NORD STREAM Kapazität: 55 Milliarden Kubikmeter pro Jahr
4. NORTHERN LIGHTS AND YAMAL EUROPE Kapazität: 84 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
5. SOYUZ Kapazität: 26 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
6. BROTHERHOOD Kapazität: 132 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
7. BLUE STREAM Kapazität: 16 Milliarden Kubikmeter pro Jahr (bis 19 Milliarden Kubikmeter erweitert).
8. RUSSIAN GAS-WEST PIPELINE Kapazität: 16 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
9. NORD STREAM 2 Kapazität: 55 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
10. TURKISH STREAM Kapazität: 63 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
13. TANAP Kapazität: 16 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.

Gesamtkapazität ca. 364 Milliarden Kubikmeter pro Jahr (bei max. Auslastung)

Was wäre, wenn statt dem Sperrriegel der Drei-Meere-Initiative der Ball an die russischen Nachbarn zurück gespielt wird? Die Rolle des Buhmanns Weissrussland und/oder der Ukraine bzw. den dortigen "Separatisten" zu Teil wird!?

Die USA und auch die EU ließen und lassen nichts unversucht, um die Lage in der Ukraine weiter zu eskalieren. Auch Weißrussland wird wegen der "Migrationskrise" mit weiteren Sanktionen gedroht, dieser würde sich mit einem zudrehen des Gashahns revanchieren.

Nehmen wir an, es wird ein Szenario geschaffen, in welchem die Gasversorgung über die Ukraine kollabiert. Dann würden die Pipelines SOYUZ, BLUE-STREAM, BROTHERHOOD und RUSSIAN GAS-WEST PIPELINE mit einer Kapazität von 190 Milliarden Kubikmeter pro Jahr ausfallen. Das sind 52,20 Prozent der Gesamtkapazität.

Nehmen wir an, es wird geschafft, Lukaschenko so zu verärgern, dass er seinen Drohungen Taten folgen lässt. Dann würde die Northern-LIGHTS und YAMAL Pipelines mit einer Kapazität von 84 Milliarden Kubikmeter pro Jahr ausfallen. Das sind 23,07 Prozent der Gesamtkapazität.

Jetzt nehmen wir an, dass die Agitatoren ganze Arbeit leisten und Lieferungen aus beiden Ländern ausfallen. Dann würden Europa 75,27! Prozent! von der Gesamtlieferkapazität aus Russland fehlen!

Um die ganze Auswirkung dieses möglichen Szenarios zu begreifen, muss man sich immer vor Augen halten, dass die Erdgaslager in Europa während des diesjährigen Winterbeginns einen historischen Tiefststand aufweisen.

Diesem Szenario nach hätten die Zappelstromgläubigen ihren Endsieg erreicht, Erneuerbare Energien wären auf unabsehbare Zeit unschlagbar "billig". Schöne neue Welt...

Jetzt ist auch die Gasversorgung über Polen "kollabiert"...[[top]] Läuft... Massenhaft 'Grüne Energie' voraus![[euklid]]

--
Grüße

=> Nr. 1 Bürostuhlvirologe, Top Fearpr0n-Covid-Verschwörungsterrorist, ungespikter Irrer <=
---
[image]
I'm not the devil, but I won't be your hero.

Es wird dann eben so sein...

sensortimecom ⌂ @, Freitag, 13.05.2022, 09:03 vor 13 Tagen @ hörby 1695 Views

bearbeitet von sensortimecom, Freitag, 13.05.2022, 09:09

...dass die in der EU fehlende Gasmenge aus RU, die auch durch noch so intensive LNG-Importe nicht ersetzt werden kann, EINGESPART werden muss.

Das heisst dann: die EU sitzt sich zusammen und berät einen Einsparungsplan, wo zb. Polen, Finnland etc. (also Länder die überhaupt kein Gas mehr kriegen), von anderen Mitgliedsländern, die wenigstens noch imstande sind ihre Speicher bis zum Winter zu 75% zu füllen, mit VERSORGT werden müssen. Weigerung gibts nicht.

Dann passiert folgendes. Alle Gaskunden in Europa erhalten ein amtliches Schreiben, in dem sie aufgefordert werden, die Temperatur in ihren Räumlichkeiten über den Winter nicht über 16°C steigen zu lassen und Gas nur zu verbrauchen, was lebensnotwendig ist. Bei sonstigen Strafen. Also Temperatuten wie in Rumänien zur Zeit Ceaucescus. Das Ganze darf polizeilich überwacht werden. Ähnlich den Lockdown-Vorschriften während der Delta-Variante.

Möglicherweise wird es diese Bestimmungen für ALLE ENERGIEVERBRAUCHER geben, egal ob Gaskunden oder nicht ("Gleichheitsgrundsatz")....

Ausnahmen: Reichstag, Landtage, Parteizentralen, Politikerdomizile, Schweinställe und Brutkästen (Warum klaut niemand mehr Brutkästen)? (oT)

Wayne Schlegel @, Freitag, 13.05.2022, 09:12 vor 13 Tagen @ sensortimecom 1076 Views

(oT)

Ev. auch Spitäler und Atenheime. Richtig erkannt!

sensortimecom ⌂ @, Freitag, 13.05.2022, 09:16 vor 13 Tagen @ Wayne Schlegel 1354 Views

Noch gibt es billige Grundstücke in Portugal

Ankawor @, Freitag, 13.05.2022, 10:50 vor 13 Tagen @ sensortimecom 1402 Views

Dann passiert folgendes. Alle Gaskunden in Europa erhalten ein amtliches Schreiben, in dem sie aufgefordert werden, die Temperatur in ihren Räumlichkeiten über den Winter nicht über 16°C steigen zu lassen und Gas nur zu verbrauchen, was lebensnotwendig ist. Bei sonstigen Strafen. Also Temperatuten wie in Rumänien zur Zeit Ceaucescus. Das Ganze darf polizeilich überwacht werden. Ähnlich den Lockdown-Vorschriften während der Delta-Variante.

Möglicherweise wird es diese Bestimmungen für ALLE ENERGIEVERBRAUCHER geben, egal ob Gaskunden oder nicht ("Gleichheitsgrundsatz")....

Vielleicht denken manche Leser, du meintest das scherzhaft. Aber realistisch gesehen kann es gar nicht anders gehen, wenn nicht alles zusammenbrechen soll. Und wenn die Obrigkeit es geschafft hat, dass monatelang in Privatwohnungen nicht mehr als 2 Personen zu Besuch kommen durften, und das Volk das aufgrund der angedrohten Strafen befolgt hat, geht das mit der Temperatur genauso einfach. Wenn du bei angenehmen 22 Grad auf der Couch sitzt und es klingelt, kannst du alle Fenster aufreißen, um blitzschnell 16 Grad zu erreichen. Du wirst der Temperaturpolizei dann nur erklären müssen, warum du erst die Fenster und dann die Haustür geöffnet hast. Ja, das ist alles hanebüchen, und ich glaube es selbst nicht, aber aufgrund der Lage und den Erfahrungen der Vergangenheit muss man es erwarten.

Der von dir angesprochene Gleichheitsgrundsatz betrifft dann auch diejenigen, die für Monate Essen und einen Riesenberg Brennholz haben. Auch das wird gerecht verteilt werden und ich wette, die Regelungen dafür werden schon vorbereitet. Was tun? Es bleibt wohl nur die Überwinterung im Mittelmeerklima.

[image]

--
Besser bereit als bereut. Deine Vorbereitung auf den Winter muss HEUTE beginnen - nicht erst morgen!

Es gibt vielerorts Mangel an Grundwasser in Portugal .. [edit]

Beo2 @, NRW Witten, Freitag, 13.05.2022, 11:38 vor 13 Tagen @ Ankawor 1121 Views

bearbeitet von Beo2, Freitag, 13.05.2022, 12:36

Es müssen häufig teuere, weil sehr tiefe Brunnen gebohrt werden .. für ca. 20.000€ (plus Pumpe, Leitungen etc.). Solche Grundstücke sind deshalb spottbillig. Außerdem ist Portugal wohl ein "sehr williges" NATO-Land.

Ich hätte evtl. Interesse an einem Gemeinschaftsprojekt (im Norden) .. zunächst mit Wohnwagen, Bauwagen, Wasserbeschaffung, Baugenehmigung etc.. Wie wäre es denn etwa in Marokko?
Mit Gruß, Beo2

Ich finde nordspanische Atlantikküste attraktiv. kein Wasserproblem (Wasser ist Leben), kein Windproblem (auflandig ohne "Tschernobyl-Wolkengefahr"), Separatistengebiet

Wayne Schlegel @, Freitag, 13.05.2022, 12:22 vor 13 Tagen @ Beo2 1070 Views

Ein dortiges Projekt fände ich auch super ....

C-Risiko ist überall (in zivilisations/-nahen Gebieten) ähnlich. Wenn es WHO-mäßig durchgezogen wird, dann überall.

Heizperiode November-April

Joe68 @, Freitag, 13.05.2022, 11:40 vor 13 Tagen @ Ankawor 1379 Views

Ich habe mir, von einem dort lebenden, sagen lassen dass im Süden Spaniens, bei der klammen Kälte (kein Frost), der Heizbedarf nicht unterschätzt werden darf, zusätzlich der Kühlbedarf in der Sommerhitze.
Ausserdem waren die Spanier/Portugiessen erstaunlich streng mit ihren Corona Massnahmen, ich weiß jetzt nicht was besser ist.

Mit wieviel hundert Mann will die Temperaturpolizei das in Berlin-Neukölln durchsetzen?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 13.05.2022, 12:52 vor 13 Tagen @ Ankawor 1117 Views

Der von dir angesprochene Gleichheitsgrundsatz betrifft dann auch diejenigen, die für Monate Essen und einen Riesenberg Brennholz haben. Auch das wird gerecht verteilt werden und ich wette, die Regelungen dafür werden schon vorbereitet.

Was wollen die mit dem requirierten Brennholz anfangen? In Hochhäusern gibt es mWn. keine Kohle- oder Holzfeuerungen mehr. Da ist alles auf umweltfreundliches Gas umgestellt.

Das alles will auch erst mal durchgesetzt werden. Den Leuten vorzuschreiben Maske zu tragen und derlei Schabernack ist etwas anderes, als ihnen das Essen wegzunehmen. Wie soll das gehen? Geht dann die Nudelpolizei von Haus zu Haus und nimmt bis auf 500gr. alles mit?

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Kontingentierung ohne Smartmeter und Tele...gedöns kaum machbar. Wenn, dann aber ....

Wayne Schlegel @, Freitag, 13.05.2022, 13:03 vor 13 Tagen @ FOX-NEWS 1143 Views

bearbeitet von Wayne Schlegel, Freitag, 13.05.2022, 13:06

.... nur von Autochthonen für Autochthone. Es wäre nicht zu rechtfertigen, wenn Gäste und Facharbeiter aus warmen Gefilden mit anderem Wärmebedarf unter dem Sparversagen der Autochthonen, die sie schließlich indirekt und direkt hierhergeholt haben, leiden müssten. Ausnahme: Russen (die müssen mit sibirischen Temperaturen klarkommen).

Die Feministenindustrie könnte sich allenfalls dafür einsetzen, dass Frauen 2 Grad Mehrbedarf haben. Würde auch zu einer Belebung bei den Geschlechtszugehörigkeitserklärungen führen. Allerdings müsste das Wehrpflichtgesetz dann gegendert werden, sonst gibt's bald kein (schlicht-männliches) Kanonenfutter mehr.

Win-Win-Situation.

Satire off.

Schwarmdemenz der Deutschen Regierung? Offener Brief eines Schweinehalters an ....Habeck!

Reffke @, Freitag, 13.05.2022, 12:20 vor 13 Tagen @ hörby 1763 Views

Hallo,

Da wird von Anfangan deutlich, wo der Hammer hängt: es geht quasi um die Wurst! [[zwinker]]

Diesen erschütternden Hilferuf eines Schweinehalters erhielt ich am Sonntag. Bitte weiterleiten an politische Entscheidungsträger. Die Zeit läuft bald ab.
https://www.bauerwilli.com/brief-eines-schweinehalters-an-robert-habeck/

Das war am 25.02.2022, jetzt also zu spät... Die Regierung ist wie besessen am Ruinieren Deutschlands.

Dieser kollektive Wahn in Deutschland bzw. Massenhysterie in Europa ist eine Meisterleistung der CIA/MI6... ihrer Thinktanks und transatlantischen Trojaner!
Ein quasi begrenzter Bürgerkrieg in einem Failed State entfacht so nun sehr bald einen Flächenbrand in Europa, der wieder die USA und vermutlich GB sparen?
Ich denke eher diesmal nicht!

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Dem hätte ich für Habeck noch etwas hinzuzufügen

D-Marker @, Samstag, 14.05.2022, 19:16 vor 11 Tagen @ Reffke 614 Views

bearbeitet von D-Marker, Samstag, 14.05.2022, 19:23

(Falls die momentane Last auf Habeck zu groß ist)


„Sicher ist auch, dass die rumänische Bevölkerung in der Endphase des Regimes Ceausescu bittere Not litt. Die Reallöhne sanken kontinuierlich, unrealistische Jahrespläne wurden nicht annähernd erreicht. In den kalten Wintermonaten durften die Wohnungen nur bis 14 Grad geheizt werden. Im Winter 1989 fror ganz Rumänien, die Kinder saßen mit dicken Mänteln im Unterricht, Patienten lagen in eiskalten Krankenhäusern.“

https://artsandculture.google.com/story/HQVhRMp6MAUA8A?hl=de


Punkt 4 der Anklage gegen Ceaușescu war „Zugrunderichtung der Volkswirtschaft“.

Wie es ausging, ebenfalls im Link nachlesen.

(Weiter führend:

https://www.spiegel.de/politik/land-der-lebenden-toten-a-244dcc69-0002-0001-0000-000013...

https://www.daniel-ursprung.ch/revolution.htm )


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Falscher Ansatz des Bauern! Wir leben im Zeitalter der Lazarett-Poesie

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 14.05.2022, 21:42 vor 11 Tagen @ Reffke 499 Views

Man macht einen YouTube Kanal, auf dem täglich das Verhungen der Mutterschweine quasi live und öffentlich gezeigt wird. Den Moralterror muss man eine Stufe höher drehen!

Da ändert sich blitzschnell was.

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Werbung