OT Fox-News hat recht ..

Mirko2, CSSR, Dienstag, 10.05.2022, 02:57 vor 14 Tagen 5125 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 10.05.2022, 03:19

Ein kluger Mann hat keine Frau .. (08.05.2022)

-keiner sagt: heute bitte den Spüler ausräumen
-Biergarten: ist heute nicht ..
-einkaufen: nach dem, was ich essen will (Schatz, Du lebst ungesund)..


Bitte Forum: "Ergänzen"
Der Beweis gestern in einer Arztpraxis: Die Angestellten unterhalten sich über ein Film und dass eine davon heulen musste. Dass sie 4-mal in der Nacht wach war und ihr Freund, ihr kein Frühstück zum Muttertag gemacht hat ...

Ich zu mir: Dann saufe Dir einen an und esse alleine .. Das Wunschdenken der Frauen ist schon zum Kotzen.

Endlich mal ein Beitrag , der mich in diesen aufregenden

Garderegiment, Dienstag, 10.05.2022, 03:51 vor 14 Tagen @ Mirko2 3552 Views

Zeiten zum Schmunzeln bringt!

Als alternder SilberRücken kann ich mich dem nicht anschließen!

Dies ist eindeutig zu pauschal formuliert.
Frauen an sich sind wichtig, auch für Dich und Fox News, mein Freund!
Ausnahme, Ihr beide seid LGBQBTRQT, oder wie das heißen tut.

Ist wie mit allem im richtigen Leben!
Mußt einfach beden länger suchen!

Auch sind Frauen, die Guten zumindest, meist entwicklungsgeschichtlich genetisch durch die Jahrtausende auf funktionierende Clan/FamilienStrukturen geeicht.
Denkt mal an eure Großmütter seelig, sie waren in normal funktionierenden Gesellschaften der Anker für so ziemlich alles.

Ich stand erst Freitag, auf dem Weg zum Anbaden in der Baltic Sea, vor dem Grabstein meiner Großmutter mütterlicherseits und mußte an viele Anekdoten aus meiner Kindheit denken.
Nichts davon war unangenehm oder gar richtig negativ.

Ist wie mit fast allem, was wir hier diskutieren!

Zirka 1968, vielleicht auch schon mit der einsetzenden SiegerPropaganda nach 45, sind wir hier in D völlig falsch abgebogen.

Aber keinesfalls Frauen sind daran schuld!

Immer noch grinsend

GR

Muss ich Dir recht geben

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 10.05.2022, 05:04 vor 14 Tagen @ Garderegiment 2638 Views

Meine Beobachtung in meinem ach so kurzem Leben:

Überall dort, wo ein Mann im Leben das erreicht hat, was er sich vorgestellt hat, wo er mit seinen Ergebnissen deutlich über dem Durchschnitt liegt, steht meistens eine starke Frau dahinter. Manchmal ist das sogar für andere erkennbar, oft sogar nicht, weil sie im Schatten steht, aber sie ist da.

Ob das eine Grundregel ist im Leben, das weiß ich nicht, - aber ich kenne es nur so. Wenn es auch andere Fälle gibt, das mag sein, aber mir sind keine bekannt.

Interessanterweise ist es im umgekehrten Fall anders. Wenn eine Frau "ihren Weg" gegangen ist und einen Stellenwert in der Öffentlichkeit hat, dann steht dahinter meistens kein starker Mann, sondern sowas Ähnliches wie eine graue Maus. Mit Stellenwert meine ich nicht ein Mannequin oder sowas in der Richtung, wie Filmschauspielerin, etc., sondern das, wofür man sich durchboxen muss, wie in der Politik, in der Wirtschaft, etc. Also Tätigkeiten, bei denen man sich nicht nach oben "hochbeischlafen" kann.

Dabei ist mir dieses Bildchen aufgefallen:

https://ibb.co/BGjMzhw

Die Frauen sind das Wichtigste auf dieser Welt ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 10.05.2022, 05:12 vor 14 Tagen @ Garderegiment 2776 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 10.05.2022, 05:50

Auch sind Frauen, die Guten zumindest, meist entwicklungsgeschichtlich genetisch durch die Jahrtausende auf funktionierende Clan/FamilienStrukturen geeicht.
Denkt mal an eure Großmütter seelig, sie waren in normal funktionierenden Gesellschaften der Anker für so ziemlich alles.

..... wenn du wieder geboren werden willst- und nur dann!

Wenn du warum auch immer, nicht wieder geboren werden willst, dann musst du zu allererst diese Abhängigkeit lösen. Jeder Ex-Alkoholiker der dem Alkohol entsagt hat der weiss, dass jeder Rückfall alles zuvor Erreichte, wieder egalisiert.

All das was Frauen so reizvoll macht, garantiert dir nur die Option der Wiedergeburt, im Besten aller Fälle. Viel mehr ist es nicht, aber genug für 99,x% aller Normalos. Der Preis dazu ist ein weiteres Leben .... im fast unendlichen Kreislauf und für die Mehrheiten ist das im nächsten Leben zuerst mal ein Abstieg.

Sinngemässes Zitat eines Nichtwiederkehrers: als ich einmal einen Blick auf meine vergangen Leben setzte, erkannte ich folgendes - alle Skelette aneinandergereiht, meiner vergangen Leben, würden die ganze Fläche Thailands bedecken, TH ist etwas grösser als D. Das ist die Relation.

Der Spass mit den Frauen ist teuer erkauft - wie teuer, kann man gar nicht bilanzieren.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

@Mirko2

hörby, Dienstag, 10.05.2022, 08:36 vor 14 Tagen @ Mirko2 1894 Views

Ein kluger Mann hat keine Frau .. (08.05.2022)

-keiner sagt: heute bitte den Spüler ausräumen
-Biergarten: ist heute nicht ..
-einkaufen: nach dem, was ich essen will (Schatz, Du lebst ungesund)..


Bitte Forum: "Ergänzen"
Der Beweis gestern in einer Arztpraxis: Die Angestellten unterhalten sich über ein Film und dass eine davon heulen musste. Dass sie 4-mal in der Nacht wach war und ihr Freund, ihr kein Frühstück zum Muttertag gemacht hat ...

Ich zu mir: Dann saufe Dir einen an und esse alleine .. Das Wunschdenken der Frauen ist schon zum Kotzen.

Ich, werter Mirko2, bin in diesem Jahr 60 Jahre verheiratet.[[freude]] [[herz]] und immer noch mit der gleichen Frau.[[herz]]

--
Mfg.H.
Baruch de Spinoza:
Man wird als Mensch geboren und zum Staatsbürger gemacht, gilt auch für Religionen.

Wenn Wahlen etwas ändern würden, hätte man sie längst verboten.

Glückwunsch ..

Mirko2, CSSR, Dienstag, 10.05.2022, 08:50 vor 14 Tagen @ hörby 1727 Views

Ich will und werde nie heiraten! Es gab mal eine Puppi bei mir im Leben, und bei ihr hätte ich "ja" gesagt.

Heirate doch einfach sehr spät.... dann weißt du auch genauer, was du eigentlich suchst. Einen Ehevertrag kannst du dir ja aufsetzen lassen, falls du Angst vor "Plünderungen" haben solltest.

Olivia @, Dienstag, 10.05.2022, 15:34 vor 14 Tagen @ Mirko2 953 Views

Man muss ja nicht heiraten. Niemand zwingt einen Menschen dazu. Manchmal will man einfach. Und manchmal sind die Umstände so, dass es besser ist, zu heiraten.

Ich würde das nicht so "heiß" essen. Probleme kann es überall geben.... und wenn es nicht funktioniert, dann bleibt immer noch die Scheidung. Bei entsprechender Vorbereitung geht das auch ganz schnell und schadet keinem von den Beiden.

Du mußt dir halt eine Frau suchen, die sich selbst etwas aufbaut und nicht darauf angewiesen ist, dich "auszuplündern" oder dir zu schaden. Ehen auf "Augenhöhe" funktionieren eh oft besser als sogenannte "Huckepack-Ehen".

Und die gesetzliche Lage, zumindest in D, ist inzwischen so, dass Frauen "arbeiten müssen", wenn sie nicht mittellos dastehen wollen nach einer Scheidung. Es werden im wesentlichen NUR die Kinder versorgt. Im übrigen haben Frauen immer mitgearbeitet. Diese merkwürdigen 1-2-Kinder-Mütter-Haushalte, die eigentlich keine "Nur-Hausfrauen-Tätigkeit" rechtfertigen, sind lediglich der wirtschaftlichen Situation der BRD in den letzten Jahrzehnten zu verdanken. Ändert die sich, ändern sich auch diese Dinge. Da werden bei vielen 2 Einkommen erforderlich sein.

Also halte dir die Dinge offen. Kein Mensch zwingt dich, zu heiraten. Aber falls du irgendwann doch den Wunsch verspürst, dann kannst du es ja tun. Suche dir deine/n Ehepartner/in sorgfältig aus und überhaste nichts. Dann hast du auch gute Chancen, dass es klappt. Die früher üblichen, langjährigen "Verlobungen" die hatten schon einen gewissen Sinn.

--
For entertainment purposes only.

Nein sie ist so nicht .. "Geld"

Mirko2, CSSR, Dienstag, 10.05.2022, 18:16 vor 14 Tagen @ Olivia 959 Views

Nach ihr kann ich kein Mensch in meinem Leben lassen. Meine Nachbarin wollte mehr (schicke ist sie schon), aber es fehlt das gewisse Etwas!

Ich bleibe alleine!!

"Nach ihr kann ich kein Mensch in meinem Leben lassen." Das dachte ich auch einmal...

Griba @, Dunkeldeutschland, Dienstag, 10.05.2022, 19:24 vor 14 Tagen @ Mirko2 834 Views

Gelernt habe ich, daß gezielt gesucht werden und die Hormone draußen bleiben müssen. Dann klappt es mit Familie etc.

--
Beste Grüße

GRIBA

Es gibt doch nicht nur deine Nachbarin :-) oT

Olivia @, Dienstag, 10.05.2022, 20:57 vor 14 Tagen @ Mirko2 509 Views

Für manche Menschen ist es ja vielleicht wirklich nicht gut, wenn sie heiraten....
Ich kenne auch ein paar, auf die das zutrifft.

In der Regel sagt man aber, dass die Lebenserwartung steigt, wenn man in einer GUTEN Partnerschaft ist. Könnte ja ein gutes Gegenmittel zu den Impfungen sein. :-)

--
For entertainment purposes only.

heutige Frauen sind nur ein Teil des Problems ..

Arbeiter @, Dienstag, 10.05.2022, 08:43 vor 14 Tagen @ Mirko2 2293 Views

bearbeitet von Arbeiter, Dienstag, 10.05.2022, 08:50

Teil der Umerziehungprogramms über Generationen

Männer wurden die Sinne vernebelt und zu trägen Weicheiern und Waschlappen gemacht.
Frauen zu verblendeten, "Ich will das Leben genießen", ewigjammernden Emanzen.
Kinder zu völlig verwöhnten, sich selbst überschätzenden, geschlechtsverwirrten Gören.

Alle drei sind völlig Ihrer natürlichen Rolle entrückt.

Wenn ich ein Volk auslöschen will, mache ich genau das. Das ist nach und nach passiert.

Deswegen konnten weder Männer noch Frauen sich selbst oder Ihre Kinder vor Zwangsspritze schützen oder vor Migrationswaffe (2015) usw. und lassen sich als Tiere schön brav im Gehege halten.

Die, die übrig bleiben werden Ihre Rolle wieder ganz neu lernen (müssen), um wieder überlegensfähig zu werden.

PS: Die Aussagen sind natürlich pauschalisiert. Es gibt Ausnahmen. < 5%?

+1, aber

Mirko2, CSSR, Dienstag, 10.05.2022, 08:55 vor 14 Tagen @ Arbeiter 1746 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 10.05.2022, 09:05

Es kommt auf das Land an. Hier in der CSSR ist der Altersunterschied, der Partner, wie einst in der DDR. In meinem Freundeskreis sind Unterschiede von 30-Jahre, keine Seltenheit.

Je höher die Sozialleistungen (staatliche), desto weniger Ehen im Land.

War das nicht D-Marker?

Reffke @, Dienstag, 10.05.2022, 09:26 vor 14 Tagen @ Mirko2 1553 Views

Hallo,

Schau mal:
Und was schenkt ein kluger Mann seiner Frau zum Geburtstag? nɐɹɟ ǝuıǝʞ ʇɐɥ uuɐɯ ɹǝƃnlʞ uıǝ OwT
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=608081

LG Reffke

PS! Denkfehler:
Nicht der Mann hat eine Frau, aber kluge Frauen haben einen Mann! [[lach]]

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Stimmt .. o.T

Mirko2, CSSR, Dienstag, 10.05.2022, 09:34 vor 14 Tagen @ Reffke 1011 Views

Es geht darum die richtige Frau zu finden

re-aktionaer @, Dienstag, 10.05.2022, 10:30 vor 14 Tagen @ Mirko2 1531 Views

... und zu halten. Ich hatte jedenfalls bislang Glück mit einer solchen. Wir leben aber auch sehr old school... vater mutter kinder ... vielleicht hat das auch was damit zu tun.

Sie sind alle gleich. Sie suchen einen Mann, den sie bewundern können wie dem Bobbele seine Frauen

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 10.05.2022, 17:32 vor 14 Tagen @ re-aktionaer 990 Views

... und zu halten. Ich hatte jedenfalls bislang Glück mit einer solchen. Wir leben aber auch sehr old school... vater mutter kinder ... vielleicht hat das auch was damit zu tun.

Wenn er dann doch nicht so bewunderungswürdig ist, wie sie sich in ihrer ersten Verliebtheit gedacht haben, dass ist das natürlich nicht ihr fehler, dass sie überzogene erwartungen gehabt hätten, beileibe nicht, sondern der Typ hat sie getäuscht und zur Strafe machen sie ihn fertig.

Wenn er dann so richtig fertig ist, dann sind sie beruhigt, weil sie haben ja alles richtig gemacht.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Oh jehhhhh..... wie oft wurdest du bisher geschieden?

Olivia @, Dienstag, 10.05.2022, 21:00 vor 14 Tagen @ Mephistopheles 664 Views

Hört sich ja wirklich schlimm an. So böse Frauen.

--
For entertainment purposes only.

Das eigentliche Problem ist die Verweiblichung der Männer

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Dienstag, 10.05.2022, 10:54 vor 14 Tagen @ Mirko2 1869 Views

Vor Jahren gab es man ein Interview mit einer russischen Frau, die schon ein paar Jahre in Deutschland lebte.
Frage: Glauben sie die deutschen Frauen sind emanzipiert?
Antwort der Russin: In Deutschland sind weder die Frauen, noch die Männer emanzipiert.

Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten und das Weib von allen Seiten.
Anton Pawlowitsch Tschechow

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

++!

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 10.05.2022, 10:55 vor 14 Tagen @ Rainer 1445 Views

[[applaus]]

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

"divide et impera" - und jetzt haben sie Dich geknackt

solstitium @, Dienstag, 10.05.2022, 11:10 vor 14 Tagen @ Mirko2 1623 Views

vergessen, dass Rockefeller Foundation die Gender Gaga auf den Weg - mit genau diesem Ziel, brachte?

Wenn Du also den gegen Dich konditionierten Bauer (Bäuerin) als das Problem siehst, wurdest auch Du schlussendlich erfolgreich am Nasenring durch die Manege geführt - sprich
Rockefellerkonform konditioniert!

Ich will ja nicht aus dem Nähkästchen...

ach was solls.

Leute schnappt Euch die Mädels, shit egal ob schon 65 (Du) und die erst 30 - die scheitert durch die Umerziehung ansonsten ihre Lebensaufgabe noch vor den Wechseljahren zu erkennen. Eine Frau, die mit 30 immer noch nicht Mutter ist - ist fällig!

Opfert Euch! Quält Euch, ihr Hunde!
Genauso, wie es Eure unser aller Vorfahren für uns gemacht haben!
Oder, angesichts dieser schwersten uns allen aufgebürdeten Zeiten doch noch etwas mehr!

Das allerhöchste auf Erden, ist das eigene Volk.
Und für dieses Volk und um dieses Volk wollen wir ringen und wollen wir kämpfen, und niemals erlahmen und niemals verzagen und niemals ermüden und niemals verzweifeln!

Und dass wehrte Kollegen
GEHT NUR MIT EURER FRAU!

Taldalafil schränkt die Zeugungsfähigkeit ein, macht aber weniger Kopfweh als Sildenafil/Viagra.

Sonstige Tipps:
Eier Forellen Liebstöckel Maca Guarana

Dieser Krieg, wird in der Horizontale gewonnen!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]

Hmm, ......

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 10.05.2022, 12:33 vor 14 Tagen @ solstitium 1276 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 10.05.2022, 13:21

Opfert Euch! Quält Euch, ihr Hunde!
Genauso, wie es Eure unser aller Vorfahren für uns gemacht haben!
Oder, angesichts dieser schwersten uns allen aufgebürdeten Zeiten doch noch etwas mehr!

Das allerhöchste auf Erden, ist das eigene Volk.

Was ist der kleinste gemeinsame Nenner eines Volkes .... der Mensch!

Den schauen wir uns jetzt mal genauer an.

[image]

Hier gleich der wichtigste Teil - darum geht es wohl.

Hier die 2 Variationen ....
[image]

Mann

[image]

Frau

.... also strengt euch an, ihr Hunde vermehrt euch - gefälligst als Volk. Am besten als auserwähltes Volk .... da fallen mir sofort die Deutschen ein.

Warum wohl?
Gruss

PS: das hab ich noch vergessen ein natürlich recycltes Fotomodell, zur Hälfte etwa ....

[image]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Das sagt jeder ...in seiner Sprache

solstitium @, Dienstag, 10.05.2022, 21:53 vor 14 Tagen @ NST 608 Views

bearbeitet von solstitium, Dienstag, 10.05.2022, 22:15

kein Volk der Welt sagt in seiner Sprache etwas anderes!

Und wenn man bisschen was von der Welt erlebt hat, dann weißt Du auch, warum Du das sagst!

Zudem ist innerhalb der Völker auch noch die vertiefte Gemeinschaft bevorzugt.

Mir sagte einer aus Öhningen, dass er eine Frau aus Gaienhofen gefunden und heiraten wollte und erzählte es seiner Nachbarin in Öhningen.

Was er erntete war:
"wieso hast Du keine aus Öhningen gefunden, warum musst Du eine von dort nehmen?"

..und das war keinesfalls ironisch.
Wen es interessiert das ist beides auf der Höri ner Halbinsel im Bodensee.

Das klingt vielleicht etwas pingelig aber das hat System.

Geht man z.B. zu einem Technokonzert, wirst Du i.d.R. eine Sorte von Menschen dort sehen, genauso bei Metal, genauso bei US Rap, weil sich bei dieser kulturellen klassifikation eben die Vorlieben und Interessen unterscheiden.

Norddeutsche tanzen zu einem anderen Rhythmus als Süddeutsche (z.B.Schuhplattler).

Rheinländer schunkeln anders, als Erzgebirgler - sofern die es überhaupt tun.

Wenn Du also in der Fremde versuchst Fuß zu fassen - extrem versuche mal als Berliner in der Schweiz als Mitarbeiter einer Materialprüfanstalt ein Mädchen ehrlich zu erobern - also für Familiengründung - oder als Leipziger Bahnangestellter neuerdings in Zürich tätig in derselben "Unternehmung".

Dort merkst Du, dass Du wenn überhaupt, bevorzugt nur zu einem Mädchen aus der gemeinsamen Heimat Kontakt bekommst - der dann auch hält.

Ein Kollege, Bosnier schnappte sich eine Frau aus Franken. Ein gemeinsames Kind. Scheidung.
Er wörtlich:" Nie wieder eine deutsche Frau!"

...und ist heute glücklich mit einer ebenfalls aus Bosnien.

Gleich und Gleich gesellt sich.

1945 waren wir irgendwas um die 80 Mio.
Unlängst zu lesen, dass heute allein 7 Mio aus Russland zugezogen sind.
15 Mio aus Kleinasien.
Millionen aus sonstwoher - und die Zahl sei immernoch bei 82 Mio?

Klar, dass native Deutsche heute 35 Mio durch NICHTGEBURT fehlen - kriegste schnell raus!

Deshalb und nur deshalb mein Vortext.

Zeige mir ein Volk ein Einziges auf dem Planeten, welches aus den letzten 100 Jahren fehlende 35 Mio Menschen zu verzeichnen hat!

Und das nicht durch den Krieg, sondern durch die Folgen des Krieges.

Die militärische Niederlage von Stalingrad überlebten 9 von 10 deutsche Soldaten.

In der (russ.) Gefangenschaft starben 9 von 10 Soldaten/Gefangene.

Der Frieden war also für unser Volk weitaus tödlicher als der Krieg selbst und ist es über den heutigen Tag hinaus. Und dies hat rein in den Köpfen als Folge der Reeducation und Indoktrination stattgefunden.

Die Beweise sind in jeder Nachbarschaft in jedem Kollegenkreis bei allen Bekannten und Verwandten zu erkennen (extrem auffällige Kinderlosigkeit)

Die Hände in den Schoss zu legen, ist im doppelten Wortsinn also Fehlanzeige!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]

Wo genau wohnst du auf der Höri ....

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 11.05.2022, 04:48 vor 13 Tagen @ solstitium 511 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 11.05.2022, 04:51

Wen es interessiert das ist beides auf der Höri ner Halbinsel im Bodensee.

..... bin über ein Jahrzehnt mindestens 1x wöchentlich die Strecke mit dem Fahrrad gefahren - Singen, Schienerberg rauf oder über Moos/Iznang dem Seeweg entlang - über Gaienhofen nach Stein am Rhein - Singen(fast immer mit Gegenwind, die letzten 13km), waren immer ca. 50km plus.

Eine Traumstrecke - über die Jahreszeiten verteilt, immer unterschiedliche Herausforderungen. So etwas gibt es hier nicht.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Schiener Berg ist nur was für die Härtesten

solstitium @, Mittwoch, 11.05.2022, 11:31 vor 13 Tagen @ NST 437 Views

Da hat's mir mal den VW zerlegt - da wollt er nicht mehr, nach 240Tkm.

Ich hätte aus dem Gebiet, genauso wie gegenüber, Bodanrück, oder ehemalige Nato AtomRaketen Abschussbasis Steisslingen, Pumpspeicherwerke gebastelt - da war ich noch blöd, was das angeht, da gibts Potential für 5 Stück - na hoffentlich liest das hier keiner, dann ist es aus mit der schönen Heimeligkeit.

Aber weisst ja, wenn ein Autobahnschluss zwischen Allensbach und Kreuzlingen 40 Jahre braucht, trotz dass zwischedurch schon mal Bern den gesamten fehlenden Abschnitt in Deutschland bezahlen will dennoch nichts passiert, weisste erstmal grob, dass da niemals nichts passieren wird, und Du immernoch fahren kannst, oder Deine Nachkommenschaft.

Ja wer den Schienerberg schafft, braucht sich erstmal keine Sorgen zu machen.

Rätselhaft, wie so eine Premiumurlaubsregion keinerlei Vermarktung generiert - na ja fehlender Sandstrand am See macht halt alles kaputt und das gezielt.

Ich lag mal mehrere Stunden lang im Wasser und schaute den Flugzeugen oben zu, die nach Malle gingen um kein Grad mehr dort zu bekommen, wie wir schon hierzulande haben und das noch in Trinkwasserqualität.

Aber das was Du in TH dazugewonnen hast, kann man hier eben nicht finden - deshalb ist es so wie es ist.

Schlussendlich ist es hier genauso zu heiß wie TH zudem zu nebelig!

Das Geschehnis im Vorpost allerdings ist vom Kollege aus Öhningen, nicht von mir!

Hier noch zum Inhalt des Vorpost passend:
nur für die in dieser Thematik sachlich nüchterne Analyse - da soll keinerlei Feindseeligkeit drin stecken, die ist und wäre hier klar fehl am Platz!
https://www.bitchute.com/video/ILzWjhBYO7Hq/

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]

Aus der Erinnerung - der Hegau ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 12.05.2022, 05:10 vor 12 Tagen @ solstitium 362 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 12.05.2022, 06:08

Ja wer den Schienerberg schafft, braucht sich erstmal keine Sorgen zu machen.

.... im Jahre 2016, mit 6 Wochen Aufenthalt, kein Auto nur mein altes Fahrrad als Verkehrsmittel, da bin ich nochmal alle meine alten Routen abgefahren.

Ebenso war ich mit dem Rad zu meiner alten Wirkungsstätte in Beringen(CH) gefahren, das war mir die 12 Jahre die ich dort arbeitete, aus Zeitgründen nie vergönnt gewesen.

Die härteste Strecke so erinnere ich mich, war der kurze Aufstieg an unserem Hausberg Hohentwiel - weniger als 2 km, aber kurz vor der Kotz Attacke oben auf dem Parkplatz, mit allerletztem Einsatz noch geschafft.

Heute 6 Jahre später dürfte das nicht mehr klappen.

Rätselhaft, wie so eine Premiumurlaubsregion keinerlei Vermarktung generiert - na ja fehlender Sandstrand am See macht halt alles kaputt und das gezielt.

Mit den ganzen Endlagerstätten der Nagra - Schweizer Atommüll - dürfte nicht nur die nie erfolgte Elektrifizierung Singen-Zürich im Dunkeln der Geschichte begraben sein - sondern der Industriestandort Singen mit Alu, Fitting, Maggi - ich kenne die aktuellen Namen nicht mehr, sind mindesten 2 Firmen davon direkt mit dem Schweizer Grosskapital verbunden u. den diversen Besuchen von A.H. bei dortigen Bekannten.

Es ist eine geschichtsträchtige Region - aber komplett unter Kontrolle der Biedermeier und heute deren Nachfolger, die Grünen Khmer. Dazu noch ein Filmtipp von Netflix - Biohackers spielt in der Region Freiburg-Breisgau .... u. dem fürstlichen Anwesen in Donaueschingen. Wer sich im Samsara auskennen will, für den ist das ein Eckpunkt. Einer weiblichen Prof. Drosten, in einer Hauptrolle .... gedreht wurde das noch vor Corala

Hier noch zum Inhalt des Vorpost passend:
nur für die in dieser Thematik sachlich nüchterne Analyse - da soll keinerlei Feindseeligkeit drin stecken, die ist und wäre hier klar fehl am Platz!
https://www.bitchute.com/video/ILzWjhBYO7Hq/

Aus so einem Umfeld hatte ich sehr viele Bekannte, teils auch Freunde. Viele davon hatten ein MINT Studium absolviert - während sie in der Freizeit die deutschen Bräute wegknallten ... das war schon in meinen Jugend u. Dranzeiten so.

Mir wurde damals sogar ein Freundschaftsdienst angeboten - das kam so: einer aus dem Umfeld hatte eine Professorentochter des Klinikums Villingen-Schwenningen an der Angel, zum damaligen Zeitpunkt eine Krankenschwester - eine hübsche Zicke - er hatte aber was anderes noch jüngeres klar gemacht. Ich sollte übernehmen .... das hatte ich natürlich auch gemacht - für diesen Abend, so war das damals.

Nachdem er sein Studium beendet hatte - heiratete er eine Türkin aus seinem Kulturkreis, die deutschen Knallerbsen haben das nie begreifen können .... sie hatten doch alles gemacht was verlangt wurde .... meine Vermutung ist, die Krankenschwester ist heute eine Ärztin mit Dr. oder Prof. Titel.

Heute sind wir mehr als 40 Jahre weiter ..... und diese Prozesse sind ebenso weiter gelaufen, ein Zurück wird es nicht mehr geben. Den Hegau Bodenseekreis gibt es immer noch - auch in tausend Jahren als reale Landschaft - die heute passenden Begrifflichkeiten aber nicht mehr.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Der einzige Sieg des Mannes über die Frau ist die Flucht

D-Marker @, Dienstag, 10.05.2022, 12:08 vor 14 Tagen @ Mirko2 1725 Views

bearbeitet von D-Marker, Dienstag, 10.05.2022, 12:22

[[ironie]]
So ist es heute.

Die ältere Generation sieht das im Forum anders, zu den Ursachen komme ich gleich.
Gemeinsamkeit der 5 Aussagen am Schluss:
Ratlosigkeit

Bahnt sich heutzutage schon beim Junggesellenabschied an.
Noch angetrunken auf dem Standesamt.
„Wollen Sie die hier anwesende…“
„Jaja“

Ich kenne keinen einzigen Fotografen, der Bilder von der Scheidung macht.
Dabei wären die lehrreicher als die Friede-Freude-Eierkuchenbilder von der Hochzeit.

Es gab in D. Zeiten, da ging der Mann arbeiten, die Frau machte den Haushalt und kümmerte sich um die Kinder.
Das Einkommen reichte, um sich Haus, Auto und manchmal ein Boot anzuschaffen.

Die Verelendung des deutschen Volkes lässt sich ganz einfach am Frauenanteil im Bundestag belegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Frauenanteil_im_Deutschen_Bundestag_seit_1949

Die goldenen 70er…

Von traditioneller Besetzung Ministerämter (Bundeswehr) wage ich nicht zu reden, UvL usw. samt Folgen.
Und die Halbwertzeit der Aussagen, wenn Frauen an der Macht sind?

[image]

Das Emanzipationsopfer ist die traditionelle Familie, nach Marx die kleinste Keimzelle der Gesellschaft.

Was sagten eigentlich bedeutende Männer zu diesem Thema?


1. „Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel der Relativitätstheorie.“ (Albert Einstein)
2. Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: „Was will eine Frau eigentlich?“ (Sigmund Freud)
3. Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen. (Voltaire)
4. Frauen sind die Juwelen der Schöpfung, man muss sie mit Fassung tragen. (Heinz Erhardt) 
5. Dass die Philosophie eine Frau ist, merkt man daran, dass sie gewöhnlich an den Haaren herbeigezogen ist. (Georg Christoph Lichtenberg)“
https://www.bild-content.com/zum-schmunzeln-5-sprueche-beruehmter-maenner-ueber-frauen/


LG
D-Marker

Noch was Technisches:

https://www.youtube.com/watch?v=1xj6PW1d09w

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Ein Bauernhof "ohne Frau" funktionierte nicht. Ein 2-3 Personen-Haushalt ohne Frau kann trotzdem funktionieren.

Olivia @, Dienstag, 10.05.2022, 15:52 vor 14 Tagen @ D-Marker 1086 Views

Das ist der Unterschied. Früher war es ÜBERLEBENSWICHTIG für einen Bauernhof, dass eine tüchtige Bäuerin vorhanden war. Die konnte sehr vieles ohne das ein solcher Hof nicht funktioniert hätte. D.h. ein Bauer, der sich eine Frau suchte, der wird immer auch darauf geachtet haben, dass die Frau etwas konnte und zuverlässig war......

Heute heiraten viele Leute, weil sie sich "verlieben". Sie kennen sich aber kaum. Das Können und Wissen von "Frauen" ist für die heutigen "Kleinhaushalte" im Prinzip gar nicht mehr nötig. Die Industrie hat ihnen die meisten Arbeiten abgenommen. Sie kaufen nur ein.... produzieren aber nichts Großartgiges mehr.

Familienbetriebe, die haben noch ähnliche Strukturen wie früher. Kein Mensch wird da auf die Idee kommen, dass die Frau "Zuhause" bleibt und sich um die Kinder kümmert. "Das" läuft nebenbei mit. So wie früher auch. Die Kinder sind dann übrigens auch erheblich früher selbständig und lernen beizeiten eine ganze Reihe von Dingen, die wichtig sind.

Also "Familie" und "Familie" kann man nicht vergleichen. Genauso wenig, wie man "Frau" und "Frau" vergleichen kann oder "Mann" und "Mann". Es gibt solche und solche. Kommt darauf an, was man im Leben will.

Auf jeden Fall aber sollte man sich vor der Ehe mit den rechtlichen Folgen auseinandersetzen, denn die Ehe ist ein Rechtsgeschäft. Man wird auch nicht mit jedem eine gemeinsame Firma gründen wollen. Also sollte man sich daran orientieren und an den allgemeinen Zielsetzungen, die man hat.

--
For entertainment purposes only.

Es gibt keine Bauern mehr, nur noch Farmer

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 10.05.2022, 17:07 vor 14 Tagen @ Olivia 1004 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 10.05.2022, 17:17

Das ist der Unterschied. Früher war es ÜBERLEBENSWICHTIG für einen Bauernhof, dass eine tüchtige Bäuerin vorhanden war. Die konnte sehr vieles ohne das ein solcher Hof nicht funktioniert hätte. D.h. ein Bauer, der sich eine Frau suchte, der wird immer auch darauf geachtet haben, dass die Frau etwas konnte und zuverlässig war......

Ein farmer versucht aus seiner Farm den höchstmöglichen finanziellen Ertrag zu erwirtschaften. Genau so wie ein Vermieter aus seinen Mietwohnungen.

Kannst du dir alles reinziehen, um dahinterzukommen, was heute wichtig ist. Von Frauen ist nicht die Rede.

https://www.youtube.com/results?search_query=Solarpark+hunterte+Hektar+wald+unternehmer...

Wenn da von der wiederkehr der Solarenerge die Rede ist, dann sind die gr0ßen Flächen gemeint. Die Solaranlagenpflasterung auf den Hausdächern kannst du vergessen. (Während es früher hieß

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ , wird irgendwann mal einer dahinterkommen, das man KWh genau so wenig essen kann.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

"..Ein farmer versucht aus seiner Farm den höchstmöglichen finanziellen Ertrag zu erwirtschaften. Genau so wie ein Vermieter aus seinen Mietwohnungen..."

Olivia @, Dienstag, 10.05.2022, 20:51 vor 14 Tagen @ Mephistopheles 601 Views

Nun, wenn wir schon das Thema wechseln.....

da hast du Recht. Und da sind wir dann auch schon mitten drin in dem Problem.

"Das Letzte herausholen".... ist ungesund und es rächt sich.

Wenn dir aber mein Beispiel nicht gefallen hat, dann nehme doch einfach einen Weinbauernbetrieb. Die gibt es noch in D und vlt. hilft das weiter.

--
For entertainment purposes only.

Ein "Farmer" muß aber etwas leisten, nicht nicht nur "vermieten"...

Reffke @, Dienstag, 10.05.2022, 23:21 vor 14 Tagen @ Olivia 536 Views

bearbeitet von Reffke, Dienstag, 10.05.2022, 23:26

Hallo Olivia,

Obendrein gibt es inzwischen wieder Bauern, aber kaum Sozialwohnungen... ;)
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/165217/umfrage/anteil-der-oekologisch-la...

LG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Dann bist du jetzt Teil der MGTOW-Communitiy...

Andudu @, Dienstag, 10.05.2022, 23:10 vor 14 Tagen @ Mirko2 632 Views

https://de.wikipedia.org/wiki/Men_Going_Their_Own_Way

Bei
https://allesevolution.wordpress.com/
turnen auch einige davon herum, dort ist auch ein freies Forum (ohne Anmeldung) und die sammeln Statistiken usw., die die offiziellen feministischen Lügen widerlegen. Ein Männerrechtsblog sozusagen.

Für mich wäre MGTOW nichts. Ich kann nicht ohne Frau und auch nicht ohne Familie sein. Aber ich habe die Frau zum Heiraten bewusst gesucht, nach einigen (zum Glück kinderlos gebliebenen) Fehlschlägen. Es war nicht die große Verliebtheit, aber bei ihr fühlte ich mich wohl, es passte einfach.

Keine Ahnung, ob du so eine Frau finden kannst, Frauen können extrem unterschiedlich sein, auch wenn die grundlegenden Charakterzüge sich ähneln (ist ja bei Männern auch so).

Aber wenn du dich in einer Beziehung unfrei fühlst, ist es nicht die richtige Beziehung, vielleicht bist du einfach noch nicht so weit oder hast einen anderen Lebensplan, der keine Familiengründung vorsieht. Oder diejenige, die du für dich eingeplant hast, wird dir erst später über den Weg laufen :-)

Werbung