Ernst Wolf kann ich leider nicht ernst nehmen. Der ist ein typischer Linker mit einem marxistischen Ansatz.

Plancius, Mittwoch, 03.07.2024, 10:22 (vor 18 Tagen) @ Olivia922 Views

Also den Marxismus konnten mir seinerzeit selbst die SED-Kommunisten unter Zwang nicht schmackhaft machen.

Da renne ich doch jetzt nicht freiwillig einem Linksmarxisten der Sorte Ernst Wolf hinterher <img src=" />

Der hat so einen monokausalen Ansatz, wo am Ende der Kette, also an der Spitze der Pyramide immer Blackrock und Vanguard stehen.

Die haben selbstverständlich großen Einfluss, sind ja auch die größten Kapitalsammelstellen der Welt.

Aber das Theoriegebäude des Herrn Wolf ist mir schlicht zu einfach gestrickt. Und wenn es noch dazu aus einer linken, marxistischen Ecke kommt, dann weiß man sofort, dass man das ganze Konstrukt eigentlich in die Tonne treten kann.

Da kann ich selbst dem Debitismus mehr Erklärungsgewinn abverlangen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung