Harari wird als Nachfolger gehandelt. Bleibt also in der Familie. Solange noch Geld da ist, will der uns mit virtuellen Vergnügen und Grundsicherung ruhig stellen.... Die Kinder von Klausi sollen

Olivia, Dienstag, 02.07.2024, 09:37 (vor 16 Tagen) @ Weiner1587 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 02.07.2024, 09:51

schon länger in China aktiv sein.

Ist schon klar, dass die Zäune gegen die Migrationswellen auch niemanden raus lassen würden.... und die Wälder sind wohl auch nicht mehr das, was sie mal waren, seitdem dort das ganze "Getier" wieder angesiedelt wird. Der italienische Problembär soll übrigens nach Deutschland umgesiedelt werden. In Italien hat man gerade 4 Bären im Garten einer kleinen Ortschaft gefilmt. Mutter mit 3 Jungen...... also auch nicht so ohne, wenn man sich morgens die Füße im Garten vertreten will.

Tja, die "Bedrohungen" kommen von allen Seiten. Heute soll eine Mutter in der Schule einen Lehrer mit dem Messer bedroht haben... und eine 17-jährige wurde mißbraucht und halb zu Tode gewürgt. Tja, die Polizisten, die von einem "Mann" angegriffen wurden, hatten Waffen... und die anwesende Polizistin nutze sie.... es wird jetzt ermittelt, der Angreifer ist tot. Inzwischen soll auch die Küstenwache Ziel von Angriffen durch "Männergruppen" sein. Und ein bekannter, durchaus seriöser Youtuber schreibt, dass er einen Auftrag verloren habe, weil er die Migration kritisierte (Oli wacht auf).... tja...

und Krieg als Geschäftsmodell ist ja auch nichts Neues unter der Sonne.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung