Harald Martenstein über "gesundes Volksempfinden"

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Sonntag, 17.03.2024, 09:59 (vor 33 Tagen)1897 Views

Der Kolumnist der "Welt", Harald Martenstein, äußert sich in einem gut fünfminütigen Podcast über das "gesunde Volksempfinden" als Richtschnur für die Rechtsprechung in einer Gesellschaft.

https://www.ndr.de/kultur/sendungen/martenstein/index.html

Ich bin sehr gespannt auf die Reaktion seitens Regierung und Medien.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung