Abgesang auf das Imperium von Thierry Meyssan

Naclador, Göttingen, Montag, 27.11.2023, 11:05 (vor 86 Tagen) @ Dieter943 Views

Ist schon zwei Wochen alt, habe es aber gerade erst gelesen. Meyssan denkt über die Folgen nach, sollten die Vereinigten Staaten im Nachgang der Nahostkrise den Dollar nicht mehr als Welthandelswährung durchsetzen können. Er rechnet mit Sezessionsbewegungen in den wohlhabenderen Bundesstaaten, zuförderst Kalifornien und Texas. Er endet mit:

"Es ist wahrscheinlich, dass der Zerfall der Vereinigten Staaten zu einem Bürgerkrieg führen wird.

Das Verschwinden der Vereinigten Staaten wird zum Verschwinden der NATO und der Europäischen Union führen. Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich werden sich mit ihren alten Rivalitäten konfrontiert sehen, nachdem sie es versäumt haben, auf sie zu reagieren, als es an der Zeit war.

In wenigen Jahren werden Israel und das "Amerikanische Imperium" verschwinden. Wer gegen den Sinn der Geschichte kämpft, wird unnötige Kriege und Tote verursachen."

voltairenet.org

Eine gewagte Vorhersage. Wir werden sehen...

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung