Illusion. "Einer Meinung" sind 'zig Millionen oder auch deutlich mehr nur per Diktat, wie z.B. bei der "Pandemie" oder auch in der NS-Zeit.

neptun, Samstag, 11.11.2023, 22:55 (vor 17 Tagen) @ Dieter629 Views

Im übrigen: Unter Obhut steht man nur solange, wie man sich das gefallen läßt. Gegen 90 Millionen Einwohner kann niemand agieren, wenn diese denn einer Meinung und mutig wären.

Einer Meinung? Habe ich noch nirgends gesehen oder erlebt, wo auch nur mehr als 12 Personen betroffen waren.

Hast Du einen Tip, wie ich als Einzelner etwas gegen diese "Obhut" unternehmen könnte? Aber halt, nein, Du hast ja zuvor schon selbst dagegen argumentiert:

Da ändern auch die Prozente bei AfD nichts, denn solange noch irgend jemand Notiz davon nimmt, was die Grünen, Klimapsychopaten oder die Transatlantiker von sich geben oder denen sogar zustimmen, solange ist die Richtung vorprogrammiert.

Keine Einwände. Leider.

Oder hast Du eine Idee, was ich als Einzelner gegen das tun kann, was D-Marker hier verlinkt hat?

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung