Nachtrag: Was wäre, wenn...

FredMeyer, Südrand der Heide, Freitag, 26.05.2023, 08:21 (vor 271 Tagen) @ FredMeyer1781 Views

noch Gasmengen über die angeblich verbliebene intakte Röhre fließen, diese zum Weltmarktpreis verrechnet würden und damit exorbitante Gewinne entstehen? Könnte dies eine Erklärung sein, dass die Uniper so plötzlich wieder aufrecht stehen kann, wo sie doch erst kürzlich am Boden lag und staatlich "gerettet" werden musste?

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung