Börsenprognose = Wetterprognose

mh-ing, Freitag, 18.11.2022, 14:15 (vor 13 Tagen) @ neptun1642 Views

Wo ist das Problem hierbei? Letztlich sind beides chaotische Systeme, mit sich wiederholenden Phasen wie Jahreszeiten, Zyklen usw. Man prognostiziert anhand dessen Zustände und an der Börse handelt man dann entsprechend. Bislang waren Börse und Wetter etwas getrennt zu sehen (vielleicht mit den saisonalen Jobs/Entwicklungen gekoppelt). Mit der Gaskrise, der Energieknappheit, der Auswirklung auf Inflation, Versorgungssicherheit und politischer Stabilität ist das nun völlig anders geworden. Das Wetter beeinfluss die Börse nun wohl viel stärker und ist ein zumindest für die nächste Zeit zu beachtender Faktor.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung