Von der Leyen ist aber nicht der Boss ihrer Firma

mabraton, Montag, 14.11.2022, 08:22 (vor 13 Tagen) @ NST1636 Views

Hallo NST,

dass Dein Beispiel nicht passt wird Dir selbst klar sein. Sie kann das sogar so handhaben wie Du es vorschlägst. Um das Geschäft dann zu tätigen kommt sie aber um eine Ausschreibung und den damit verbundenen bürokratischen Abläufen nicht herum.
Eine Frage ist, was genau und in welchem Umfang sollte es beschafft werden?
Welche Institutionen haben ihr dazu den Auftrag erteilt?
Ich habe das nicht recherchiert. In jedem Fall sind diese Abläufe einzuhalten.

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung