Interview mit dem russischen Verteidigungsminister, Armeegeneral Sergej Schoigu

Reffke, Mittwoch, 21.09.2022, 13:27 (vor 5 Tagen)3993 Views

Hallo allerseits,

Interview mit dem russischen Verteidigungsminister, Armeegeneral Sergej Schoigu:

- Eine spezielle Militäroperation ist im Gange, die einen großen und schwierigen Kampfeinsatz erfordert;

- Alle Waffengattungen und Teilstreitkräfte der russischen Streitkräfte, einschließlich der nuklearen Triade, erfüllen den Auftrag des Präsidenten;

- Russland befindet sich nicht so sehr mit der ukrainischen Armee im Krieg, sondern mit dem gesamten Westen;

- Die gesamte Satellitenkonstellation der NATO arbeitet in der Ukraine gegen Russland;

- Es werden große Mengen an Waffen in die Ukraine geliefert, aber Russland findet Wege, diese Waffen zu bekämpfen;

- Westliche Kommandeure sitzen in Kiew und leiten die militärische Operation in der Ukraine;

- Etwas mehr als tausend ausländische Söldner kämpfen auf der Seite Kiews;

- Mehr als 70 westliche Militärsatelliten und 200 zivile Satelliten sind im Einsatz, um die Standorte russischer militärischer Gruppen auszukundschaften;

- Mehr als 90 % der bei der Spezialoperation verwundeten Soldaten sind wieder im Einsatz;

- Die russischen Opfer belaufen sich auf insgesamt 5.937 Tote;

- Die Verluste der AFU belaufen sich auf mehr als 100.000 Gefallene und Verwundete.

https://t.me/opersvodki/8958

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung