Zensus ausfüllen, welche Vorgehensweise

aliter, Mittwoch, 29.06.2022, 07:58 (vor 45 Tagen) @ Konjunktion314 Views

Also inzwischen sind bei mir auch dicke Briefe mit der Papierversion eingegangen, liegen noch ungeöffnet da.
Hat sich schon jemand näher damit beschäftigt, was ist im Eigeninteresse zu berücksichtigen, Werte downsizen o.ä`?.
Der Hinweis auf Widerspruch wegen Datenhaltung in den USA ist ja hochinteressant, vielleicht kann man den Text und ggf die Antwort vom Amt mal einstellen.
Ich habe eine vermietete, eine selbstgenutzte und eine leerstehende Immo, welche Strategie,
bietet sich beim Ausfüllen an.

Wenn man sich an die Aufstände vor vielen Jahren gegen die Volkszählung erinnert, so ist das Vorgehen und die inexistenten Proteste aus Sicht der Behörden ein echter Fortschritt.

Ein eigener Thread für dies Ansinnen des Staates wäre m.E. sinnvoll.
mfg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung