Postwissenschaftlich

Falkenauge, Montag, 10.01.2022, 11:03 (vor 210 Tagen) @ Ulli Kersten2257 Views

Wir leben eben in einer postwissenschaftlichen Zeit, in der die erzeugten Emotionen das Denken überfluten und blockieren. Das ist ja auch beabsichtigt. Wohl dem, der noch beides voneinander trennen kann.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung