Ist eigentlich schon interessant, jetzt, da ich den Film nach langer Zeit wieder sehe, erkenne welche Schwäche er hat...

XERXES, Mittwoch, 14.07.2021, 23:27 (vor 9 Tagen) @ XERXES1568 Views

Man muss sich vor Augen halten, dass Orwell das Buch 1947 geschrieben hat. Kurz vor seinem Tod.
Natürlich auf der Grundlage des gerade erlebten. Die Bilder des WK II.
Den Film nun auf dieser Grundlage zu drehen, bedingt, dass Orwell's Grundaussage verloren geht. Es geht um das Systemische, nicht die Zeit in der es spielt!
Die Macher des Films hätten die Geschichte in die 1980er transferieren müssen. Wobei er damals keinen fruchtbaren Boden gefunden hätte. Gut aufgehoben wäre er tatsächlich im "Hier und Jetzt".

Es ist besser das Buch zu lesen als heute den Film zu schauen...Wie so oft. [[zwinker]]

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.