Aufhebung der Maastricht Schuldengrenze

Michael Krause, Samstag, 01.05.2021, 11:54 (vor 13 Tagen)1798 Views

Frankreich und Italien wollen die Maastricht Regeln zur Verschuldungsobergrenze lockern.

EU Haushaltskommissar Hahn stimmt zu. Viele Länder seien von der Verschuldungsgrenze so weit entfernt, dass diese keinen Sinn mehr mache.

Es gibt wohl keine Begründung, die dumm genug ist, um dennoch angeführt zu werden.

Liebes BVerfG, wir sind von der Klimaneutralität so weit entfernt, dass diese keinen Sinn mehr macht.

Herr Wachtmeister, meine fahrerischen Fähigkeiten sind von den Anforderungen so weit entfernt, dass ein Bußgeld jetzt wirklich keinen Sinn mehr macht.

Nachzulesen hier:

https://www.welt.de/wirtschaft/article230786129/Staatsverschuldung-Jetzt-will-Bruessel-...

--
Das einzige Recht des Sklaven ist das Recht auf Arbeit und das darf man ihm nicht nehmen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.