Gut gebrüllt, Löwe - in Frankreich haut das Militär auf den Busch

mabraton, Donnerstag, 29.04.2021, 19:34 (vor 15 Tagen) @ Garderegiment1616 Views

Hallo Garderegiment,

lass hin- und wieder was über die Börse hören!
In Frankreich rührt sich etwas.

via Eva-Maria Michels (telegram, Deutsche Journalistin in Frankreich lebend, sehr zu empfehlen)


Der offene Brief von 20 Generälen a D an den Präsidenten erschien schon am vergangenen Mittwoch in der bürgerlich-konservativen Zeitschrift 'Valeurs actuelles' und war ursprünglich von ca. 100 aktiven hochrangigen und 1000 weiteren Soldaten aller Armeezweige unterzeichnet worden.
Sämtliche Regierungsmitglieder ignorierten ihn erst durch störrisches Schweigen. Am Wochenende, nach dem Islamistenanschlag von Rambouillet, verurteilte ArmeeministerIN Florence Parly den Brief aufs Schärfste und drohte den Unterzeichnern mit Verweis auf die Neutralitätspflicht Disziplinarmaßnahmen an. In der Armee kommt das offensichtlich nicht gut an, denn gestern Abend war die Zahl der Unterzeichner schon auf fast 6000 gestiegen.

Madame Parly war vorher in der Öffentlichen Verwaltung des Ministeriums der Finanzen in Frankreich im Amt als ziviler Verwalter (administratrice civil) und an der Schaffung von Abteilungen zur Gewährleistung der minimalen Einkommen (RMI) und der Sozialversicherung (CSG) betraut.

tagesstimme.com - Frankreichs Soldaten gegen den Islamismus

Der jüngste islamistische Terroranschlag in Frankreich (TAGESSTIMME berichtete) hat eine ungewöhnliche Reaktion gezeitigt: Generäle der französischen Armee wenden sich mit einem offenen Brief an die Regierung und warnen vor einem Bürgerkrieg. Die TAGESSTIMME dokumentiert den Text vollständig:

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.