Nach Kalamitäten sind solche Entwicklungen nichts besonderes............

Rotti, Pampa, Dienstag, 30.03.2021, 22:25 (vor 19 Tagen) @ Durran2195 Views
bearbeitet von Rotti, Dienstag, 30.03.2021, 22:34

Servus Durran!
So eine Situation hatten wir auch schon nach den Stürmen Vivien und Wiebke 1990. Damals gab es nach der Holzschwemme im Gefolge der Sturm und Käferschäden später eine ausgeprägte Knappheit beim Rund-und Sägeholz.
Aktueller Marktbericht: https://www.stmelf.bayern.de/wald/holz/004816/index.php

Damals: https://www.wetteronline.de/extremwetter/vivian-wiebke-und-co-schwere-orkanserie-im-spa...

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.