Etwas Politik.

aprilzi, tiefster Balkan, Montag, 22.02.2021, 22:05 (vor 13 Tagen) @ aprilzi365 Views

Hi,

der ständige Unruheherd Türkei und an erster Stelle Erdogan verfolgt die türkische Idee eines Grosstuerkischen Reiches. Den sogenannten Turan, der sich vor allem in Richtung Osten ausdehnen soll.
So gab es kürzlich ein Treffen dieser Staaten, also Azerbeidschen, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan und zur aller Überraschung war dort auch der Ungar Orban. Die Ungarn halten sich für die Nachfahren der Pechenagen und somit zugehörig zum großen Turan.

Putin hält Erdogan zwar für einen verlässlichen Partner aber er bekommt zunehmend Kritik im eigenen Land, besonders Schirinowski hält Erdogan für ein verlogenes Schwein. So haben die Türken, den Mörder, der den abgeschossenen russischen Piloten der SU-24 vom Jahre 2015 nachträglich in der Luft am Fallschirm hängend, abgeschossen. Dieser wurde zwar verhaftet aber nicht den Russen ausgeliefert, sondern nur zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Schoigu ist nicht begeistert.

Dann haben die USA eine neue Basis eröffnet, etwa 20 Km von der türkischen Grenze in Griechenland. Dort soll auch die neue LPG Anlage gebaut werden, die Bulgarien mit Erdgas aus der ganzen Welt versorgen soll. Die USA hoffen mit ihrem Gas.
Die Türken sind sauer und schlagen den USA vor die S-400 Raketen nicht zu aktivieren. Nur gelegentlich oder so.
Die Türken wollen unbedingt im Programm des Flugzeuges F-35 dabei sein.

Putin ist sauer, dass Erdogan den Impfstoff Sputnik V nicht wie vereinbart bestellt hat, sondern das chinesische Produkt.
Und die Bestellung einer weiteren Batterie S-400 ist nun auch fraglich.

Dann wurden 14 türkische Gefangene(, die in kurdischer Gefangenschaft seit zwei Jahren waren) kürzlich ermordet, es scheint, dass diese Aufgabe durch der türkischen Armee erledigt wurde, sogar mit der Hilfe von chemischen Waffen.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.