So sieht das aus in unserem Dx Staat, in der Hauptstadt Berlin, regiert vom elenden Pack: Ganz normale Bürger werden von Drecksbullen ohne Grund angehalten. (mVuT)

DT, Sonntag, 21.02.2021, 01:40 (vor 12 Tagen)3637 Views
bearbeitet von DT, Sonntag, 21.02.2021, 01:43

https://www.youtube.com/watch?v=x5tSu-3fPq4

Die Bullen sind schon dermaßen durchsetzt von den Clans und den Zuwanderern, daß sie überhaupt nicht mehr wissen, was das Grundgesetz ist. Man schaue sie sich einmal an. Kann man nicht rauskriegen, wer BE2522a ist? Was hat er für einen Grund, die Frau anzufassen, wieso will er ihre Identität wissen? Das ist so ein typisches Einschüchterungsmittel. Damit der Bürger denkt, er käme in die Bullendatenbank.

So langsam zeigt es sich, daß sich die Bürger von den fetten Schweinen nicht mehr alles gefallen lassen. Die Bullen in Berlin sind schon so verfettet und so tumb wie ihre Amikollegen.

Aber leider werden die Bürger am Wahltag noch immer nicht der Dx und ihrer Einheitsfront der den Denkzettel erteilen.

Und im Görli trauten sie sich nicht an das ganze Drogendreckspack ran und bei den Remmos wird auch nicht endlich mal richtig aufgeräumt und saubergemacht. Was ist mit denen, die die GSG9 vor ein paar Monaten festgenommen hat? Sind die schon wieder daheim?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.