Varta hat eine verwobene Geschichte, bis 2002 war Varta in Quandt Besitz (mL)

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Donnerstag, 19.11.2020, 17:24 (vor 15 Tagen) @ InflationDeflation641 Views

Den Grundstock legte Mitte des 19. Jahrhunderts Herbert Quandts Großvater Emil mit einer Tuchfabrik im brandenburgischen Pritzwalk. Später kaufte er die Accumulatoren-Fabrik in Berlin, aus der der Batteriehersteller Varta hervorging. Sohn Günther Quandt profitierte als Lieferant von Batterien und Waffen vom Zweiten Weltkrieg. Seine beiden Nachkommen Herbert und Harald beteiligte er neben Varta an Firmen wie Concordia Elektrizitäts-AG, Wintershall, BMW und Daimler-Benz.

VARTA bei Wikipedia

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.