Selbstzerstörungstrieb

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Donnerstag, 19.11.2020, 16:12 (vor 11 Tagen) @ Otto Lidenbrock1006 Views

Mit Varta haben die Quandts/Klattens ja noch eine Zukunftsperle im Portfolio, da kann man das hochgelobte know-how für die geschmeidigsten 6-Zylinder der Welt (3.0 Benziner) und höchste Motorenbaukunst (M2 Competition) achtlos in den Dreck werfen.

Bis dato war ich noch dem Eindruck erlegen, BMW geht so lieblos mit dem Thema E-Mobilität um und der Eindruck aus der Fahrt eines 225e mit 1.5 Liter 136 PS 3 Zylinder und Batterieblock für rd. 40 km rein elektrische Fahrt hat dies noch untermauert (50 tsd.€ für eine Karre, die klingt und fährt wie ein 11.990.-€ Opel Corsa), dass ich mir keine Sorgen machen wollte.

Seit gestern ist alles anders. Auch diese Konzernfuzzies rennen einer Idiotie hinterher. Na denn lass sie machen, die Baupläne werden hoffentlich archiviert und fallen nicht wegen Datenschutz nach 10 Jahren dem Reißwolf zum Opfer.
Irgendwann findet die wer und baut die gezeichnete Verbrennungsmaschine nach Plan.

Dann wird man sich am Kopf kratzen und fragen, wieso das nie einer gemacht hat, sondern diesen Schrott produziert hat...

Lassen wir das [[nono]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.