Wird die Gerichte in Deutschland nicht interessieren

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Donnerstag, 19.11.2020, 16:29 (vor 6 Tagen) @ Herzdame1683 Views

Da mag Rechtsanwalt Ludwig formaljuristisch recht haben, in der Praxis wird es ihm indes rein gar nichts bringen. Mit solchen "Kleinigkeiten" wird sich in Deutschland garantiert kein Gericht abgeben. Das Narrativ, nach dem der PCR-Test "Infizierte" identifiziert, sitzt so fest in den Köpfen auch der meisten Richter, dass diese solche Spitzfindigkeiten schlichtweg ignorieren werden.

In Deutschland weist das Richteramt leider eine z.T. bedenklich Nähe zur Politik auf, weil Richter ernannt und nicht von der Bevölkerung gewählt werden. Ich kann mir deswegen beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich hier Gerichte die Finger verbrennen wollen, indem sie diese Argumentation Ludwigs zulassen.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.